teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.06.2018
    Beiträge
    3

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo,

    ich interessiere mich sehr für die Gastroenterologie. Leider bin ich, nun ja, motorisch nun keine Granate ;)
    Daher wollte ich mal in die Runde fragen: Wie viel Feingefühl ist bei der Endoskopie nötig? Und wie viel ist Talent, wie viel Übung?

    Und wenn ich dabei bin: was wären klassische Übungen, die Feinmotorik im Erwachsenenalter noch zu trainieren.

    Danke.



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.01.2011
    Ort
    Leipzig
    Semester:
    Arzt
    Beiträge
    34
    Ich würde mich, ähnlich wie du, ebenfalls nicht als feinmotorische Granate bezeichnen. Am Ende haben wir doch aber (fast) alle gelernt gut Blut abzunehmen - mit etwas Training ist also so manches unmögliche möglich. Ich sag immer: Eh ein Kind halbwegs läuft fällt es auch >300x hin - wenn also dein Ausbilder erwartet, dass du sofort alles kannst, taugt er nicht zum Ausbilder.
    Mir fällt wirklich kein hilfreiches Training ein, ob man selbiges braucht wage ich, auch wenn man nicht die feinmotorische Leuchte ist, zu bezweifeln...



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  3. #3
    Diamanten Mitglied Avatar von Zoidberg
    Mitglied seit
    16.09.2002
    Beiträge
    2.496
    regelmäßige Videospiele sind eine gute Grundlage. Ohne Spaß.



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.06.2018
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Zoidberg Beitrag anzeigen
    regelmäßige Videospiele sind eine gute Grundlage. Ohne Spaß.
    Da rächt sich meine Abneigung gegenüber Videospielen
    Nun ja, vielleicht sollte ich tatsächlich damit anfangen ( wobei ich zuerst mal versuchen sollte, eine Kamera gerade zu halten, meine Freunde beschweren sich immer über verwackelte Videos



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    21.08.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    320
    Deine Sorgen sind imho totaler Quatsch. Klar fällt es dem einen etwas leichter und dem anderen etwas schwerer. Und vielleicht gibts einzelne, die besonders begabt sind und zu wahren Göttern am Endoskop werden. Letzten Endes ist das alles Entscheidende aber Übung. Und meiner Meinung nach das zweite Wichtige ist Spaß daran. Wenn man Spaß daran hat, es gerne macht, gewisse Frusterlebnisse wegstecken kann, dann wird besser.

    Begabung macht manche gut. Die meisten werden aber nicht durch Begabung gut, sondern durch Übung und Ehrgeiz.



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018