teaser bild
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 39
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    OP-Sperrer Avatar von Echinococcus
    Mitglied seit
    16.09.2010
    Ort
    Griffinwood
    Semester:
    Ich bin dann mal die Chirurgen ärgern...
    Beiträge
    582

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    - Ich mag die meisten Menschen nicht so sonderlich
    - Ich mag Bakterien, Pilze, Parasiten und Viren ziemlich doll
    - Ich mag gutes Geld verdienen aber nicht nächtelang auf der Notaufnahme Menschen anfassen

    ---> Sollte erst MiBi werden, wurde dann aber Hygiene.
    Monkey see and monkey do...evolution was never true. All the lies they feed to you, monkey me and monkey YOU!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #12
    Platin Mitglied Avatar von CYP21B
    Mitglied seit
    22.04.2005
    Semester:
    4. WBJ
    Beiträge
    1.445
    War von Beginn an eher chirurgisch interessiert. Erste Famulatur war dann Unfallchirurgie und hat mich total geflashed. Habe mir dann zwar noch paar komplett andere Fächer angeschaut da man als Frau bei der Stellensuche in der Uch nochmal etwas mehr Einschränkungen hat. Ist aber alternativlos geblieben und habe es bis heute noch nicht bereut.
    Ich liebe den Op und den Schockraum. Dinge wie bescheuerte Patienten nachts in der Notaufnahme nehme ich dafür in Kauf. Ziel ist aber mittelfristig der Wechsel von der Vorder- in die Hintergrundriege bzw. Oberarztebene. Niederlassung oder Unilaufbahn habe ich nie so wirklich in Betracht gezogen. Es ist sicherlich nicht das stressloseste Fach, aber alles andere rockt für mich nicht so.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #13
    Diamanten Mitglied Avatar von Fr.Pelz
    Mitglied seit
    10.06.2005
    Ort
    schmeißt die Kuh von Deck- wir legen ab!
    Semester:
    Die ausführliche Anamnese des Patienten bitten wir freundlicherweise als bekannt voraussetzen zu dürfen.
    Beiträge
    8.068
    Die Argumente, die du aufzählst, sind alle relativ widerlegbar bzw sehr klinikabhängig. In unserer UCH gibts zB. keine 8h-OPs. Und in unserer Inneren gibts auch keine Überstunden bis um 8Uhr abends...

    Ich bin in der Chirurgie hängen geblieben, obwohl ich immer Innere machen wollte. Das Team war nett und ich mag die Abwechslung von OP- und Stationsarbeit.
    And then again, it´s not out of the realm of extreme possibility...



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #14
    Toastbrot im Regen
    Mitglied seit
    13.06.2009
    Ort
    arrivederci
    Beiträge
    286
    Ich wollte gerne Menschen begleiten, viel kommunizieren, deshalb war im Studium Psychiatrie meine erste Wahl. Über die Diplomarbeit (damit schließt man in Österreich das Studium ab) in der MiBi bin ich drauf gekommen, dass Immunologie auch super spannend ist und dass Forschung mir sehr viel Freude bereitet.. So bin ich bei Häma/Onko gelandet und nach wie vor begeistert... da passiert forschungsmäßig grade so viel, vor allem was spezifischere, "individualisierte" Therapien angeht, der Hammer zudem hat man ein gemischtes Patientenklientel von 6 Jahren (wir transplantieren die Kinder gemeinsam mit den Pädiatern) bis 90 Jahren.
    Geändert von ninakatharina (07.08.2018 um 14:18 Uhr)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #15
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    12.12.2004
    Ort
    Berlin
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    4.402
    Anignu, welches chirurgische Fach machst du denn?
    Doubt kills more dreams than failure ever will.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018