teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.01.2013
    Beiträge
    142

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Gibt es eine maximale Anzahl anWB-Ermächtigungen die ein einzelner Arzt haben darf? Wird ein Unterschied zwischen FA und Zusatzweiterbildungen gemacht?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    head & shoulders
    Mitglied seit
    06.01.2007
    Beiträge
    455
    Die Frage wäre in der Weiterbildungsordnung der jeweiligen Ärztekammer nachzulesen. Bei meiner war das nicht der Fall. Da ja wohl keiner eine unbegrenzte Anzahl an Facharzttiteln und Zusatzbezeichungen erwerben wird, besteht eine natürliche Grenze. und die Ermächtigungen sind ja auch an Untersuchungsszahlen und Gerätschaften etc gekoppelt. Da auch ein Doppelfacharzt (ein Triplefacharzt ist mir persönlich noch nicht untergekommen) nicht unbegrenzt Patienten in allen seinen Fächern und Zusatzbezeichnungen hat (der Tag hat nun mal nur 24h), wird dann halt die WBE-Zeit je nachdem, was tatsächlich an Aufkommen herrscht, entsprechend eingeschränkt bzw. an Bedingungen geknüpft (Beispiel: Neuro 36 Monate plus Geriatrie 12 etc...). Das ist in der Liste der Befugnisse nachzulesen. Außerdem verstehe ich den Sinn der Frage nicht wirklich.
    Anruf bei der Hotline
    Kunde: "Ich benutze Windows... "
    Hotline: "Ja... "
    Kunde: "...mein Computer funktioniert nicht richtig."
    Hotline: "Das sagten Sie bereits... "



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    TBSE performer Avatar von test
    Mitglied seit
    19.01.2003
    Ort
    Freiburg
    Semester:
    Facharzt
    Beiträge
    5.553
    In Baden-Württemberg war es vor wenigen JAhren so, dass man maximal 2 WB Ermächtigungen haben konnte. In Fächern mit einigen Zusatzbezeichnungen kann das schon etwas blöd sein.

    Ob es aktuell noch so ist, weiß ich allerdings nicht. Durch die Zunahme an Bezeichnungen könnte es auch sein, dass es sich zwischnezitlich geändert hat.

    Antwort kriegt man also nur bei den jeweiligen ÄK.
    "Live as if you were to die tomorrow, learn as if you were to live forever."

    (Maria Mitchell / Mahatma Gandhi)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.07.2002
    Semester:
    PJ III/III
    Beiträge
    117
    Meinst du Zusatzbezeichnungen (eigene Qualifikation) oder WB-Ermächtigung (was man seinen Assistenten beibringen darf) ?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    TBSE performer Avatar von test
    Mitglied seit
    19.01.2003
    Ort
    Freiburg
    Semester:
    Facharzt
    Beiträge
    5.553
    WEnn du mich meinst. Ich rede von WEiterbildungsermächtigungen.

    Zusatzbezeichnungen kann man selber so viele besitzen, wie man will.
    "Live as if you were to die tomorrow, learn as if you were to live forever."

    (Maria Mitchell / Mahatma Gandhi)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018