teaser bild
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 19
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    10.08.2018
    Beiträge
    5


    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de
    Hallo allerseits!

    Ich habe am vorigen Montag meine Zusage zum Medizinstudium hier in Wien bekommen und habe mich bereits inskribiert (komme aus Wien). Heute kam dann noch zusätzlich der Bescheid von Hochschulstart, dass ich in der 1. Quote die Uni München bekommen habe. Die Zulassungsfrist ist ziemlich bald vorbei und ich müsste mich nun entscheiden: Ehrlich gesagt hätte ich es hier in Wien bezüglich Privat- und Sozialleben viel leichter (auch mehr Unterstützung) und würde lieber hierbleiben; das soll aber keineswegs meine Wahl beeinflussen, denn ich möchte in die bessere Uni mit den besseren Chancen und bezüglich meines Wohlbefindens kann ich ja Kompromisse eingehen. Meine Frage daher an euch: Was ist denn so der große Unterschied zw. den beiden Unis bzw. Österreich und Deutschland Med-Studium überhaupt? Was ist (natürlich rein subjektiv) schwieriger? Nach welchem Abschluss hat man bessere Berufschancen (weil ja z.B. auf der Weltrangliste die LMU der MUW weit voraus ist --> höherer Status?)? Oder hat man mit der MUW auch gute Chancen eines Tages in Deutschland arbeiten zu können?

    Sry für den Spam und ich bedanke mich für jede Antwort bereits im Vorraus



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    05.07.2012
    Ort
    CH
    Beiträge
    237
    In den meisten Fächern ist es so dass du problemlos einen Job bekommst und die Uni schlicht keine Rolle spielt. Ich würde auf jeden Fall die wohnortsnahe Uni nehmen. Der Ärztemangel ist von da her sehr komfortabel für Stellensuchende.



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.08.2018
    Beiträge
    8
    Sehe das bezüglich Jobchancen genau so wie ProximaCentauri
    Bin selbst Österreicherin, studiere an der LMU (sechstes Semester) und habe einige Freunde, die mit mir maturiert haben und nun im vierten oder sechsten Semester in Graz oder Wien sind. Gut gemeinter Rat - wenn du dir das Physikum, das Krankenpflegepraktikum und den Stress, dir eigenständig eine Doktorarbeit besorgen zu müssen ersparen kannst, dann mach es ;)
    Arbeiten kannst du auch mit einem Wiener Abschluss in Deutschland
    Groben Unterschiede bezüglich Deutschland vs Österreich
    Deutschland: strenge Aufteilung in Vorklinik und Klinik, während der Vorklinik (ersten 4 Semester) verpflichtend 3 Monate Krankenpflegepraktikum in den Ferien, insgesamt drei Teilprüfungen des Staatsexamens, sprich du hast während der Vorklinik ganz normale Klausuren und Testate unter dem Semester und dann nach 4 Semestern eine große, gesamte Prüfung über den Stoff der Vorklinik. Mündlich und schriftlich. Man schließt das Studium mit dem Staatsexamen ab, wenn du Wert auf eine Doktorarbeit legst, musst du dich selbst drum kümmern
    Achja und 4 Monate Pflichtfamulatur während der Klinik
    Österreich: Kein Pflegepraktikum, 3 Monate Pflichtfamulatur, keine ganz so strenge Aufteilung in Klinik und Vorklinik (Grazer dürfen zb auch schon vor Patho famulieren), alle schreiben Diplomarbeit


    Weiß nicht, ob das eine Rolle spielt aber München ist bezüglich Lebenserhaltungskosten schon ein Eck teurer als Wien. Dazu kommen noch Fahrtkosten wenn du ab und an heimfährst. Und die Wohnungssuche in München kann grausam sein ;)

    Ich leb wahnsinnig gern in München, bin gern an der LMU, das Studium ist absolut machbar und ich bin eigentlich auch ein Verfechter davon, zum Studieren nicht daheim zu bleiben, sondern wonders hinzugehen.... aber wenn ich deine Entscheidung treffen müsste, würde ich ganz klar in Wien bleiben. Würde mit meinen heutigen Erfahrungen wohl auch den Aufnahmetest in Österreich machen und nicht einfach über den NC nach Deutschland gehen ;)
    Bequemer is es bestimmt in Wien für dich
    In Wahrheit wird's aber gelinde gesagt wuascht sein wo du studiert hast...auch bezüglich späterer Jobchancen



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    29.12.2017
    Beiträge
    6
    Könntest Du vielleicht Deine PN Funktion freischalten, trtm?



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.08.2018
    Beiträge
    8
    hab ich soeben



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018