teaser bild
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 14
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Unregistriert
    Guest

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    mir scheint es so als hätten die Dozenten hier eine Empfehlung nachgeschaut, die bei Keimnachweis (v.a. Staphkok) gilt



  2. #7
    Unregistriert
    Guest
    länger als 7 -10 Tage ist nicht erforderlich !!!!!!!



  3. #8
    Unregistriert
    Guest
    Es wäre wirklich gut, wenn ein Dozent noch einmal über die Frage rüber gucken würde. 14 Tage ist an sich schon grenzwertig, dazu kommen ja auch noch die Tage, die die Patientin schon behandelt wird.
    Und einer fieberfreien, beschwerdefreien Patientin noch weitere 2 Wochen antibiotisch zu behandeln würde der Resistenzentwicklung zuwirken



  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2014
    Beiträge
    4
    Also so wie ich das sehe, wird die Therapieentscheidung anhand von Laborparametern (Neutropenie) getroffen. Neutropenie bei durch Koagulase-negative-Staphylokokken verursachte Gefäßkatheter-assoziierter Sepsis--> 7 Tage Oxacillin/Glykopeptid; Entfieberung und keine Klinik, normale Neutrophilenzahl --> 2 Tage Antibiose fortführen/Antibiose stoppen (entsprechend FUO). Da keine Laborparameter gegeben waren, können wir die richtige Antwort nicht ermitteln.
    https://www.onkopedia.com/de/onkoped...tml/index.html
    https://www.researchgate.net/publica...it_Neutropenie



  5. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    18
    Würde die jemand einreichen der die Literatur hier schon hochgeladen hat ? Das wäre super



Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018