teaser bild
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 10 von 10
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Unregistriert
    Guest

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Laut Amboss kann der Pemphigus vulgaris aber auch durch Antibiotika getriggert werden.

    "Mögliche Triggerfaktoren
    Medikamente, bspw. ACE-Hemmer, Antibiotika, Diuretika
    Verbrennungen, UV-Exposition oder Röntgenbestrahlung"



  2. #7
    Unregistriert
    Guest
    Wer fragt in der ersten Aufgabe nach einem bestimmten Krankheitsbild und verrät in der nächsten Frage selber welches das ist? Also wo bleibt da Logik?



  3. #8
    Unregistriert
    Guest
    Laut Amboss kann der Pemphigus vulgaris auch durch Antibiotika getriggert werden.

    "Mögliche Triggerfaktoren
    Medikamente, bspw. ACE-Hemmer, Antibiotika, Diuretika
    Verbrennungen, UV-Exposition oder Röntgenbestrahlung"



  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.10.2010
    Ort
    Aachen
    Semester:
    1
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Wer fragt in der ersten Aufgabe nach einem bestimmten Krankheitsbild und verrät in der nächsten Frage selber welches das ist? Also wo bleibt da Logik?
    Gab es doch in den Tagen jetzt genau so schon mal:
    "Was sollte man als nächstes machen?"
    richtige Antwort: "CT Abdomen"
    nächste Frage: "Im Verlauf wird ein CT des Abdomens gemacht..."



  5. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.04.2013
    Semester:
    10.
    Beiträge
    123
    Hier wich die Impp Lösung von der Dozenten Lösung ab. Da es ich laut Impp um eine toxische Kontaktdermatitis handelt war dann bei dieser Frage dann zu kreuzen: Auftreten in den letzten Stunden.



Seite 2 von 2 ErsteErste 12

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018