teaser bild
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 20
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.04.2013
    Semester:
    10.
    Beiträge
    123

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Aber toxische Kontaktdermatitis passt auch nicht. Laut Altmeyers Enzyklopädie: Streng auf den Expositionsort begrenzte (Handrücken, Fingerzwischenräume, seltener Handflächen), flächige, schuppende und juckende Erytheme, gruppierte Knötchen und Plaques. Daneben auch Erosionen, Krusten und Kratzeffekte.

    Und das hat er nicht.



  2. #7
    Unregistriert
    Guest
    Schaut euch bei Google Bilder mal Pemphigus vulgaris an, da sind meines Erachtens genau solche Blasen teilweise abgebildet wie im Prüfungsfall...



  3. #8
    Unregistriert
    Guest
    ein akutes toxisches Kontaktexzem heißt auch sowas wie lauge und säure was nicht schuppig sein muss. schuppig ist eher allergisches kontakexzem. toxisch kann alle möglichen erscheinungsformen annehmen. je nach toxin. einheitlich ist vorallem die scharfe begrenzung



  4. #9
    Z.n. HEX Avatar von *milkakuh*
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Hannover
    Semester:
    11.
    Beiträge
    4.857
    Der Patient kam ja aus dem Pflegeheim, war alt und dement und ich hab daher an eine "Windeldermatitis" gedacht. Aber vielleicht lag ich auch völlig daneben.



  5. #10
    Unregistriert
    Guest
    Ich dachte zuerst auch, dass es kein PV sein kann weil die Blasen intakt sind. Aber wenn man auf der Innenseite seines rechten Beins schaut, sieht man, dass dort auch schon aufgeplatzte, Blasen sind die sehr dünn sind



Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018