teaser bild
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 47
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    Registrierter Benutzer Avatar von Atya
    Registriert seit
    13.02.2015
    Semester:
    10
    Beiträge
    334

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Bis Freitag dachte ich.
    ich habe gerechnet bis jetzt 54 Fragen, die in der Diskussion stehen.... Der IMPP wird bestimmt Über uns lachen!



  2. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.10.2018
    Beiträge
    2
    Ist es nicht eigentlich eine ziemliche Frechheit, dass es mindestens 3 "Folge-Fragen" gab?
    Also Fragen, bei denen man, wenn man bei der ersten Frage falsch gedacht hat, auch die darauf folgende Frage falsch beantwortet. Und das nicht, weil man die Antwort nicht gewusst hätte, sondern weil man schon beim ersten Mal falsch getippt hat.
    Also z.B. von einem SIADH bei (möglichem) Bronchial-CA ausgehend, bei der folgenden Frage dann Tolvaptan ankreuzt.
    Oder den Pemphigus nicht erkennt und dadurch auch die folgende Frage, worauf man anamnestisch achten soll, falsch macht, obwohl man schon weiß, was beim Pemphigus abgefragt werden sollte...
    So verliert man gleich zwei Punkte auf einmal...



  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.07.2018
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von burol Beitrag anzeigen
    Ist es nicht eigentlich eine ziemliche Frechheit, dass es mindestens 3 "Folge-Fragen" gab?
    Das war im Vorfeld bekannt...sich im Nachhinein drüber zu beschweren ist schwach



  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.10.2018
    Beiträge
    2
    Hmm, nur weil etwas bekannt ist, ist es ja nicht automatisch richtig. Man kann also schon den Vor- und Nachteil solcher Fragen diskutieren. Im amerikanischen Examen gibt es genau solche Fragen auch, allerdings in der Form, dass einem nach der ersten von zwei zusammenhängenden Fragen die Antwort gegeben wird, sodass man die folgende Frage unabhängig von der ersten Entscheidung richtig beantworten kann (die erste Frage lässt sich natürlich nicht mehr ändern). Das geht aber nur, weil es ein Computer-Test ist.

    Ich finde es relativ sinnfrei, solche Fragen zu stellen, denn damit prüft man nicht unbedingt Wissen, sondern eher Strategie. Nimmt man jetzt das, was am ehesten zur 1. Wahl passt oder lieber etwas, was zur Alternative der ersten Wahl gepasst hätte (also lieber einen sicheren Punkt oder Risiko und zwei oder null Punkte). Das empfinde ich als einigermaßen fragwürdig



  5. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von Atya
    Registriert seit
    13.02.2015
    Semester:
    10
    Beiträge
    334
    Ich kann mich auch nicht Beschwerden über das neue Fragenssystem vom IMPP auf jeden Fall besser als vor 2018



Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018