teaser bild
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 48
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.01.2006
    Ort
    Heidelberg
    Semester:
    4
    Beiträge
    260

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    wie siehts mit Interessen aus? Macht man das in Deutschland noch rein?
    Und wenn man so am Ende der Assistentenzeit ist bzw grade Facharzt gemacht hat in wie weit wuerdet ihr da ins Detail gehen bei
    Sachen wie Tutor/Prapassistent falls man das waehrend dem Studium gemacht hat? Ich hab das zb immer weggelassen, weil ich mir dachte, dass es irgendwannn nicht mehr interessant ist,weil zu lange her, hab aber letztlich eine Bewerbung gesehn wo das dann doch drin stand...
    Und wie gliedert ihr den Lebenslauf?
    Beruflicher Werdegang (Unterpunkte: Facharztstellen und Stellen als Weiterbildungsassitent)
    akademische Laufbahn (Studium und Schulzeit)
    auf welche Ebene macht ihr Forschung? Auf welche Ebene Zusatzbezeichnungen?
    Veroeffentliche Papers in den Lebenslauf? Solang es jetzt keine 20 oder so sind



    Gewinne iPad oder Videokurse - MEDI-LEARN Kurz-Umfrage Prädiktoren zum Prüfungserfolg - [Klick hier]
  2. #17
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    13.593
    Ja, wenn man es in Zusammenhang mit der Tätigkeit bringen oder sinnvoll unterbringen kann.
    "Meine Hobbys sind lesen, schwimmen und Kino" sind ein No-Go.

    Also wenn man weiss, dass der Kardiologiechef, bei dem man sich bewirbt, begeisterter Triathlet ist, dann kann man sportliche Ambitionen (also sollte halt schon mehr sein, als 2x/Woche 5km gemütliches Joggen) mit reinschreiben.

    Präpassistent macht am Ende der Laufbahn nur Sinn, wenn man eine Verknüpfung mit aktueller Lehr-/Ausbildungstätigkeit und Interessensschwerpunkt für die Zukunft herstellen kann. Passt aber eher in´s Anschreiben "Schon während meiner Tätigkeit als Tutor..."

    Lebenslauf hab ich nach Internetanleitung gemacht.

    Dann eine Rubrik "Beruflicher Werdegang" mit aktuellster Stelle als erstes. Dabei in Unterpunkten kurz die wichtigsten Merkmale der Tätigkeit zusammengefasst. Und da ich bei der Bundeswehr zwei völlig verschiedene Tätigkeiten hatte, hab ich die beide als Stichwort, aber ohne gesonderte Zeiten aufgeführt mit Stichworten.

    Dann eine Rubrik "Aus- und Weiterbildung"- auch wieder vom aktuellsten aus. Da hab ich die Facharztanerkennung und Zusatzbezeichnung mit Datum rein und welche ÄK. Die Weiterbildungszeit habe ich allgemein zusammengefasst- ist in meinem Fachgebiet komplett nicht entscheidend wo man weitergebildet wurde. Da gibt es kein Renomee was man mitnehmen müsste.
    "Weiterbildung im Fachgebiet Innere Medizin im Krankenhaus xy, Weiterbildung im Fachgebiet Allgemeinchirurgie im xy Krankenhaus...."
    Datum der Approbation und Zeitraum des Studiums.

    Dann ein Kapitel "Auslandseinsätze" mit kurzer Beschreibung der Tätigkeit- "normale" Mediziner würden da wohl ihre Forschungsprojekte, Veröffentlichungen etc. aufführen.

    Man kann das auch etwas strecken oder zusammenstreichen je nach dem wie es am Ende vom Layout passt.

    Bei besonderen Kenntnissen hab ich Hobbys weggelassen, dafür z.B. Impfkurs, bereits absolvierte Pflichtkurse für die Weiterbildung, Fremdsprachenkenntnisse (einfache Grundkenntnisse- das könnte man auch weglassen, weil es eher keinen Mehrwert bringt, Grundkenntnisse, erweiterte Grundkenntnisse, verhandlungssicher) und Führerschein- der ist für Krankenhausärzte irrelevant, ich hab aber jetzt eine Stelle mit Außendienst und Fahrtätigkeit.

    Bei der Stelle davor hab ich z.B. sportliche Aktivitäten rein genommen, weil körperliche Belastbarkeit im Rahmen von Einsätzen zur Stelle gehörte.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    Gewinne iPad oder Videokurse - MEDI-LEARN Kurz-Umfrage Prädiktoren zum Prüfungserfolg - [Klick hier]
  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.01.2006
    Ort
    Heidelberg
    Semester:
    4
    Beiträge
    260
    macht ihr einen abschnitt mit referenzen rein?



    Gewinne iPad oder Videokurse - MEDI-LEARN Kurz-Umfrage Prädiktoren zum Prüfungserfolg - [Klick hier]
  4. #19
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    13.593
    Was für Referenzen?
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    Gewinne iPad oder Videokurse - MEDI-LEARN Kurz-Umfrage Prädiktoren zum Prüfungserfolg - [Klick hier]
  5. #20
    Dr. ml. Winselstute Avatar von Eilika
    Mitglied seit
    17.07.2004
    Ort
    8037
    Semester:
    Endspurt zu... äh ja... zu...
    Beiträge
    11.118
    Gehört hier eigentlich rein. Finde ich aber ggf schwierig, wenn man noch angestellt ist...
    Habe heute um 14.15 per kurzem Mail mit mir einseitigem Lebenslauf im Anhang ohne weitere Beilage eine Bewerbung geschickt und hatte 30 Minuten später einen Termin für ein Gespräch übernächste Woche... war eher so eine Art Übersprungshandlung. Mal sehen, was draus wird...
    Denken ist allen erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)



    Gewinne iPad oder Videokurse - MEDI-LEARN Kurz-Umfrage Prädiktoren zum Prüfungserfolg - [Klick hier]
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019