teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.10.2015
    Beiträge
    1
    Servus,

    Ende des Monats steht bei mir die mündliche Verteidigung meiner Diss an. PowerPoint ist seitens des Vorsitzenden gewünscht und ist von mir vorbereitet. Meine (dümmliche - das gebe ich zu) Frage an euch / bzw. die, die es schon hinter sich haben:

    Für die einleitenden Worte (Prävalenzangaben, wichtigste Therapieansätze) Quellenangaben in den Präsentation benutzen? Mit Fußnote? Und wenn ich meine Ergebnisse im Diskussionsteil gegen Ende in die Literatur einordne? Oder einfach wie mans von der Schule kennt einen Haufen Quellen ans Ende setzen die sich eh keiner durchliest?
    Mein DV ist dahingehend leider nicht kontaktierbar und so langsam wird die Zeit knapp...

    Bin für jede Hilfe dankbar!
    Peter



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    07.04.2011
    Beiträge
    1.131
    Ich würde die Quellen ans Ende setzen, so wie man es von Dozenten oder Uni-Referaten her kannte.



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    25.10.2014
    Ort
    Südöstlicher schwäbischer Nebel des Grauens
    Beiträge
    65
    Ich weiß zwar nicht, wie das bei euch gehandhabt wird, aber an unserer Uni genügt eine kurze Power-Point-Präsentation (max. 7 min Vortrag). Dann stellt jeder der 4 anwesenden Prüfer eine Frage und das wars. Im Prinzip steht doch alles in der Doktorarbeit drin, was Quellen anbelangt. Zudem wird hier bei uns verlangt, mehr auf die Methodik und Ergebnisse einzugehen und die Diskussion in einem Nebensatz zu erwähnen.

    Hat eure Uni kein Merkblatt oder Hinweise zur Prüfung? Vll mal im Promotionsbüro nachfragen, wie das gewünscht wird.
    Geändert von Luffy123 (14.01.2019 um 00:27 Uhr)



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    10.05.2011
    Ort
    Hamburg
    Semester:
    11
    Beiträge
    70
    In Hamburg wird ohne Powerpoint verteidigt und man hält einfach 15 Minuten einen freien Vortrag. Meine Doktormutter hat sich nur in der Diskussion Quellen gewünscht, ähnlich wie in der geschriebenen Arbeit. Ich würde glaube ich für die Einleitung die Quellen als Fußnote setzen und wenn du in der Diskussion gezielt andere Studien ansprichst, diese auch explizit nennen.



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019