teaser bild
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 11 bis 14 von 14
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Göttingen Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    29.08.2008
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    6.518
    Ich frage mich immer, was Schüler sich unter Forschung vorstellen, wenn sie noch gar keine Einblicke hatten.. nur weil man Chemie und bio in der Schule toll fand? Keine Lust auf Patienten?



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  2. #12
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Rettungssöldner
    Beiträge
    13.442
    Hast du denn schon irgendwas in Richtung Forschung gemacht? Jugend forscht oder Schülerförderprojekte an der Uni?
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    26.01.2019
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von EVT Beitrag anzeigen
    Ich frage mich immer, was Schüler sich unter Forschung vorstellen, wenn sie noch gar keine Einblicke hatten.. nur weil man Chemie und bio in der Schule toll fand? Keine Lust auf Patienten?
    Das klingt jetzt sehr klischeehaft, aber bei mir ist es in der Tat meine eigene Neugierde.
    Ich möchte nicht die aktuellen Erkenntnisse anwenden (Arzt), sondern eigene Methoden erkunden und entwickeln.
    Aus meinem Bekanntenkreis weiß ich, dass das nicht so einfach ist, wie es klingt. Monatelanges Arbeiten an ein- und demselben Versuch ist sicherlich frustrierend. Und die Situation als Post-Doc muss anscheinend katastrophal sein. Dennoch möchte ich es ausprobieren, nicht umsonst informiere ich mich über das Medizinstudium, da mir hier ja die anderen Möglichkeiten auch noch offen bleiben. Ich habe prinzipiell keine soziale Phobie oder Ähnliches, ich könnte mir also schon vorstellen, irgendwann mal als Arzt tätig zu sein. Vorher hätte ich einfach gerne eigene Erfahrungen in der Wissenschaft gemacht



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  4. #14
    OP-Sperrer Avatar von Echinococcus
    Mitglied seit
    16.09.2010
    Ort
    Griffinwood
    Semester:
    Ich bin dann mal die Chirurgen ärgern...
    Beiträge
    689
    Spätestens wenn die jugendliche Naivität nachlässt wirst du dich freuen, neben der Forschung noch eine Menge Alternativen zu haben.
    Medizin ist mit Abstand die cleverste Variante, irgend etwas Life-Science verbundenes zu studieren (wenn eben auch mit Focus auf Life und weniger Science), aber die Vorklinik-Fachärzte sind dann doch nicht die ganz clevere Alternative. Habe mit Fachärzten dieser Richtung zu tun und die kommen aus der Uni ohne einen zweiten Facharzt nicht raus. Bei uns ist aktuell eine Professorin für eines dieser Fächer quasi als Assistenzarzt in meinem Institut tätig, weil sie dringend ein anderes Standbein braucht.

    Die Klinisch-theoretischen Fächer sind eine ganz andere Hausnummer, bessere Work-Life Balance bei sehr guten Gehaltsaussichten wirst du im medizinischen Bereich kaum finden.
    Monkey see and monkey do...evolution was never true. All the lies they feed to you, monkey me and monkey YOU!



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019