teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    10.03.2019
    Beiträge
    1

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Guten Tag
    Ich tätig als Weiterbildungsassistent für Allgemeinmedizin mit Förderung KV Nordrhein.
    Ich will nach 6 Monaten wieder im Krankenhaus als Assistenzarzt für Innere Medizin arbeiten.
    Ist das möglich?
    Soll ich beim Fachrichtungwechseln die Förderung zurückzahlen?
    Ich warte auf Ihre Antwort
    MfG



    Gewinne iPad oder Videokurse - MEDI-LEARN Kurz-Umfrage Prädiktoren zum Prüfungserfolg - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    4.711
    Das musst du mit der KV Nordrhein ausmachen würde ich sagen..



    Gewinne iPad oder Videokurse - MEDI-LEARN Kurz-Umfrage Prädiktoren zum Prüfungserfolg - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    10.03.2019
    Beiträge
    5
    Ich kann nur sagen, wie es bei der KV Nordrhein ist. Da ist die Förderung an eine Mindestweiterbildungszeit von 12 Monaten gebunden. Zumindest was Gynäkologie angeht und ich könnte mir vorstellen, dass es bei Allgemeinmedizin genau so ist. Liebe Grüße



    Gewinne iPad oder Videokurse - MEDI-LEARN Kurz-Umfrage Prädiktoren zum Prüfungserfolg - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019