teaser bild
Seite 1309 von 1397 ErsteErste ... 30980912091259129913051306130713081309131013111312131313191359 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.541 bis 6.545 von 6985
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6541
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2012
    Ort
    Hamburg
    Semester:
    1 fachsemester
    Beiträge
    78

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    M3 intensiv - Das Spezialtraining (Intensivkurs) für die mündliche Abschlussprüfung, 03.05.2018 - 04.05.2018 von der Deutsche Ärzteversicherung, und Amboss Köln, Deutschland https://m3-intensiv.de.
    Kostenpunkt mit Vergünstigung: 50 Euro.

    Was sagt ihr zu dem Kurs? Meint ihr, dass es hilfreich ist? Ich denke, dass man einen guten Überblick über die verschiedenen Fächern durch den Kurs erlangen kann, lernen muss man denke ich eh selber nochmal alles.

    -„Ein Raum ohne Bücher ist ein Körper ohne Seele.“



  2. #6542
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2013
    Semester:
    1.WBJ Innere
    Beiträge
    123
    @escitalopram Vielen Dank und Glückwunsch zum bestandenen M2 (schien mir im Examensthread so, als hättest du da keine größeren Probleme gehabt ;) )

    @sparta144
    Hatte mir das auch überlegt aber der Kurs ist erst 2 Wochen vor meiner Prüfung ich weiß nicht in wiefern ich da deren Lerntipps etc. noch umsetzen kann .
    Es hört sich nach einer Vorbereitung rein für den mündlichen Teil an vom praktischen Untersuchungsteil wird da nichts erwähnt (wenn ich das richtig gelesen habe) .
    Wenn man Altprotokolle hat finde ich den Amboss -Plan den die einem da machen wollen auch nicht so sinnnvoll, da die meisten/einige Prüfer irgendwelche Schwerpunkte haben die bei Amboss nicht in der entsprechenden Tiefe abgehandelt werden (bzw. wollen das man die Sachen aus der Vorlesung ,ihre eigenen Lehrbücher etc zur Vorbereitung nutzt) . Den allgemeinen Amboss Lernplan fürs M3 kann man sich ja auch so angucken.
    Das hört sich für mich eher nach einer Vorbereitung auf die mündliche Prüfung an im Sinne von Coaching und Rhetoriktechniken etc. inhaltlich wird man da vermutlich nicht so viel mitnehmen ,wie auch da jeder andere Prüfer mit unterschiedlichen Schwerpunkten hat.
    Von daher wird der Kurs wahrscheinlich eher auf die allgemeinen Prüfungsaspekte (Ablauf der Prüfung ,wie reagiere ich bei XYZ, ) ausgelegt sein, denn das M3 ist eine individuell unterschiedliche Prüfung zumindestens was die Inhalte angeht, das ist ja schon alleine an der unterschiedlichen Fächerwahl (3.Fach)/Fächerzuteilung(4.Fach) begründet und auch die Internisten und Chirurgen (1+2.Fach) kommen aus unterschiedlichen Spezialisierungen und haben ihre eigenen Themen die sie für wichtig erachten und wo sie sich gut auskennen.

    Kann mir allerdingsvorstellen dass die Prüfungssimulation sehr hilfreich ist .

    Das alles ist hier nur meine persönliche Meinung/Begründung warum ich mich dagegen entschieden habe .
    Ich hab weder an diesem Seminar teilgenommen, noch kenne ich jemanden der das getan hat.
    Dies sind nur meine Vermutungen /Gründe. Wenn man jemand mehr Informationen hat möge er mich gerne korrigieren.
    Ich kann mir vorstellen dass dieser Kurs durchaus Sinn machen kann, aber aufgrund des Termins und der anderen o.g. Gründe habe ich mich dagegen entschieden ,wäre er einen Monat früher gewesen hätte ich ernsthaft in Erwägung gezogen teilzunehmen.
    “Do not study to pass the test . Study to prepare for the day when you'll be the only thing standing between your patient and his grave“



  3. #6543
    Diamanten Mitglied Avatar von fallenangel30487
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    2.739
    Ich finde die Idee mit dem Prüfungsvorbereitungskurs ziemlich gut. Mir wäre der Termin aber viel zu nah an meiner Prüfung dran. An meinem Lehrkrankenhaus gibt es auch so einen Kurs der ist nächste Woche, da werde ich auf jedenfall dran teilnehmen. Der Kurs ist übrigens kostenlos und man kann auch teilnehmen wenn man nicht an dem Krankenhaus sein PJ gemacht hat. Es gibt da 2 Termine, einen nächste Woche und einen Anfang Mai.
    Er ist halt nur für Leute mit Wahlfach Neurologie. Das sind 2 Tage, ein Tag Theorie mit Besprechung der wichtigsten Themen und Übung der ganzen Untersuchungen, danach Prüfungssimmulation wie am 2. Tag vom M3 und 1 Tag ist genau wie der 1. Tag vom M3 aufgebaut. Da bekommt man morgens um 10 einen Patienten zugeteilt, muss den untersuchen und einen Brief schreiben und nachmittags ist dann eine Prüfungssimmulation.

    Ich habe mir gerade nochmal genauer das Programm von dem Abmoss Kurs angeschaut. So in der Form wäre der Kurs für mich z.b nicht Sinnvoll, weil die Hälfte der Themen die hier besprochen werden von meinen Prüfern ausgeschlossen wurden. Ich glaube einen Kurs in dem es eher um praktische Dinge geht, z.b. Untersuchung, Patientenvorstellung, Brief schreiben fände ich sinnvoller.
    Die höchste Form des Glücks ist ein Leben
    mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
    Erasmus von Rotterdam


    Alles was ich getan habe, war für das zu kämpfen, an das ich geglaubt habe.
    Muhammad Ali



  4. #6544
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.07.2014
    Beiträge
    198
    Melde mich auch mal wieder zurück nachdem ich meine Prüfer und 4. Fach bekommen habe ;). Die Altprotokolle waren ein Horror als ich die das erste mal angeschaut habe. Bei den Gesprächen mit den Prüfern kam aber dann sehr schnell raus, dass die Leute das halt selber nicht wussten und in den Protokollen kommt das, finde ich, immer so rüber, als hätten die das alles gewusst...
    Das mit dem lernen und wieder vergessen geht mir auch so. Versuche gerade diesen "Sprung" zwischen den Fächern mal herzustellen um mich gedanklich darauf vorzubereiten.



  5. #6545
    Diamanten Mitglied Avatar von fallenangel30487
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    2.739
    Ich habe heute Urlaub gebucht für nach dem Examen....Ich hoffe nur, dass sich jetzt der Termin nicht mehr ändert oder ich durch die Prüfung durchfalle....Das wäre echt bitter.
    @Sox2209 was ist dein 4. Fach?
    Die höchste Form des Glücks ist ein Leben
    mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
    Erasmus von Rotterdam


    Alles was ich getan habe, war für das zu kämpfen, an das ich geglaubt habe.
    Muhammad Ali



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018