teaser bild

Umfrageergebnis anzeigen: Wann wirst du deine Diss fertig haben/hattest du sie fertig?

Teilnehmer
613. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Vor dem HEX

    285 46,49%
  • Nach dem HEX

    328 53,51%
Seite 563 von 573 ErsteErste ... 63463513553559560561562563564565566567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.811 bis 2.815 von 2864
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #2811
    Platin Mitglied Avatar von Shizr
    Registriert seit
    18.03.2011
    Ort
    Münster
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    628
    Zitat Zitat von MissUmbrella Beitrag anzeigen
    Wie hast du das denn alles geschafft? Hast du dich jeden Tag nach der Arbeit hingesetzt und bissl geschrieben?
    Schön wärs. Hätt ich bloß. Ich wäre schon im ersten Weiterbildungsjahr fertig gewesen.


    Ich hatte immer wieder so Phasen plötzlicher Motivation, wo ich dann richtig was geschafft habe. Und danach wieder lange nix.
    Zum Beispiel meine Einleitung. Die ist mit ihren fast vierzig Seiten in knapp drei Wochen entstanden. (Da hatte ich allerdings auch Urlaub.) Ich hab danach immer wieder Kleinigkeiten verändert, aber halt nichts Weltbewegendes.

    Dann gab's noch mal so eine Phase, wo ich den Methodenteil geschrieben habe. Die hat nicht annähernd so lange angehalten.

    Und mit Ergebnissen und Diskussion hab ich mich bei weitem am schwersten getan. Das ist auch immer noch der mit gigantischem Abstand schwächste Teil der Dissertation. Mal schauen, wie es nach den Nachbesserungen aussieht. Zum Glück arbeite ich ums Monatsende nicht mehr so viel und habe im August noch mal zwei Wochen frei, da sollte also was gehen.


    Mein Grundproblem ist halt, dass die Promotion immer nur Mittel zum Zweck war.
    Ich meine, ja, die Fragestellung ist ne relativ interessante. Eine, die ich in zwei, drei Sätzen selbst einem medizinischen Laien erklären kann, noch dazu.
    Aber die Promotion war nie "Selbstzweck".

    Im Moment habe ich drei Haupt-Motivations-Komplexe.
    1. fertig werden. Einfach um sagen zu können, ich habe es geschafft. Jetzt hinschmeißen wäre einfach unendlich peinlich.
    2. Um diese nervige Frage aus dem Weiterbildungsgespräch verbannen zu können. Ich hasse das. Aber ich kann jetzt einfach nicht mehr sagen "Ich hab abgebrochen. Wurde mir zu blöd." Siehe 1.
    3. Ich hab einen nach WissZeitVG befristeten Vertrag. Nach insgesamt sechs Jahren ist Schluss. Wenn ich promoviere, bekomme ich neun Jahre obendrauf. Die würden dicke reichen, um alle meine Weiterbildungsziele hier entspannt erreichen zu können und nebenbei ein halbes Jahr Vollzeit Notarzt zu fahren. Ohne Promotion ist nach sechs Jahren Schluss. Das reicht für den Facharzt. Aber schon die spezielle Intensivmedizin würde nicht so ohne Weiteres klappen. Und die will ich. Wenn ich mich dann doch entscheiden sollte, zu gehen, okay. Aber ohne Promotion muss ich für die woanders hin.



  2. #2812
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    86
    mh, okay, aber bis zum 6. Jahr hast du es dann aber hoffentlich mit der Diss;) Vielleicht ist es ja auch gar nicht schlecht das du dadurch Druck hast?
    Ich habe festgestellt , wenn ich Fristen bekomme stresst das total , aber es bringt mich voran. Hatte das jetzt par Mal mit Präsentationen der Diss ( auch während des PJs) und es hat immer iwie geklappt. Mein Doktorvater ist auch eher jemand, der sowas fordert..

    Na ja..hab heute noch anderen krams gemacht, der wirklich erledigt werden musste, ab morgen kann ich mich dann endlich nur auf die Diss konzentrieren..hab heute nur ein bissl was gemacht.

    Bin gespannt, wie es in 6 Wochen aussieht.Zuviel Druck bringt ja auch nichts...



  3. #2813
    agitiert Avatar von Arrhythmie
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    BaWü
    Semester:
    9. Semester
    Beiträge
    1.251
    Ich schreibe seit Februar. Jetzt bin ich dann mit den Patienten durch und hab dann auch alle Daten.

    Für mich geht nächstes Jahr das PJ los und vor dem PJ will ich durch sein. Auf das "Drama" diesen Schrott neben der Assi-Zeit zu schreiben hab ich keine Lust. Zumal ich noch ein Kind hab.
    "Sometimes I sit quietly and wonder why I am not in a mental asylum. Then I take a good look around at everyone and realize.... Maybe I already am."







  4. #2814
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    86
    Das war auch damals mein Plan- tja, dann kam das Leben dazwischen;)

    Aber mit Kind ist das ja nochmal was anderes.. als "Drama" sehe ich das persönlich nicht..ist halt nicht optimal, aber so ist es dann halt. Mit einer positiven Einstellung wird das schon irgendwie klappen. Ich bin vor allem durch das letzte Jahr so abgehärtet und hab viel Schlimmeres hinter mir- da erscheint mir das nicht so arg ( jetzt zumindest )

    Nundenn, ich arbeite mal weiter...



  5. #2815
    gamo lefuzi nibe
    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    1.756
    Ich schreibe so seit zwei Jahren etwa... Naja, am Anfang habe ich das Paper geschrieben. Im PJ dann zu nix gekommen. Ersthaft an der Diss sitze ich wie Miss_H so seit Dezember 2017. Habe auch Kind und Arbeit und die Befürchtung, dass ich auch dieses Jahr nicht fertig werde mit dem Mist...



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018