Seite 5 von 4368 ErsteErste 12345678915551055051005 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 21838
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Abiturientin-007/aOMTM Avatar von Wombat
    Mitglied seit
    25.04.2005
    Ort
    in weiter Ferne (zeitlich und örtlich)
    Beiträge
    1.107

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Nun gesell ich mich auch mal zur Panikrunde...
    Also ich bin jetzt in BaWü in der 12. und habe auch wenig Hoffnung auf einen Studienplatz. Habe eben auch die Pflicht-LKs Mathe und Deutsch und die Wahl-LKs Chemie, Bio und Französisch.
    Denke bei mir läufts auch so auf 2,0 raus. naja abwarten und Teetrinken!
    "For I am John Dorian, King of the Nerds."



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    24.09.2005
    Beiträge
    14
    ich bin auch seit einem halben jahr von der last schule (dachte ich jedenfalls) befreit und allen, die noch die schulbank drücken, kann ich nur sagen: genießt die zeit, auch wenn sie euch schwer vorkommt, sie wird nie wieder so schön, einfach und gelassen wenn ihr euch erstmal aufs studium vorbereitet!

    der erste tag war schwer
    der zweite tag war schwerer
    nach dem 7. tag wünschte er sich den ersten tag zurück..

    aber um positiv zu bleiben: studieren hat durchaus auch seine vorzüge!!
    life´s a lesson, you learn it when you´re through



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  3. #23
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    15.06.2005
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    5.929
    Zitat Zitat von Spilo
    ich bin auch seit einem halben jahr von der last schule (dachte ich jedenfalls) befreit und allen, die noch die schulbank drücken, kann ich nur sagen: genießt die zeit, auch wenn sie euch schwer vorkommt, sie wird nie wieder so schön, einfach und gelassen wenn ihr euch erstmal aufs studium vorbereitet!
    Also, du magst ja recht haben, das Studium ist sicher nochmal um einiges stressiger und anstrengender als der Schulalltag, aber trotzdem kann ich dieses verdammte Gelaber, von wegen "genießt doch die Schulzeit" usw., einfach nicht mehr hören. Falls es dir entgangen sein sollte:
    Ohne den entsprechenden Schnitt kann man ein Medizinstudium gleich knicken! Deswegen kann man sich unmöglich einfach zurücklehnen und sagen: Jetzt erstmal noch Spaß haben, der Stress fängt noch früh genug an... Des geht einfach nicht!

    PS: Nebenbei bemerkt glaube ich, dass mir das Lernen im Studium leichter fallen wird, weil es das Studium sein wird, das ich mir selbst ausgesucht habe und weil mich das meiste davon wirklich interessiert...das merke ich auch in der Schule: Wenn mich was interessiert oder ich irgendein Thema selber wähle, dann komm ich viel besser mit dem Lernen klar!



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.10.2004
    Ort
    Tübingen
    Semester:
    4. klinisches
    Beiträge
    885
    Die Schulzeit (zumindest die letzten beiden Jahre) genießen kann man nur wenn man

    a) einfach total begabt ist und man sich alles nur 1-2x durchzulesen braucht und es dann drauf hat

    ODER

    b) genau weiß, dass man was studieren will wo kein NC drauf ist

    ODER

    c) schon seit 12.2 den Ausbildungsplatz in der Tasche hat, den man immer haben wollte

    Treffen a,b und c nicht zu, kann's schon ganz schön blöd werden.

    Gruß
    Tanita



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  5. #25
    verarztet
    Mitglied seit
    22.07.2005
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    367
    Hallo ihr Lieben!

    Natürlich ist auch die Schulzeit kein Zuckerschlecken, insbesondere für euch nicht, da ihr um jede Nachkommestelle kämpfen müsst.
    Mich hat es auch immer extrem gereizt, wenn jemand, der gerade sein Abi gemacht hat sich mit geschwollener Brust den Satz "genieß die 12 und die 13, das sind die besten Jahre" abgewürgt hat.

    Denkt bei solchen Sprüchen immer daran, dass man etwas seiner Sinne beraubt ist, wenn man das Abi - oder, so geht´s mir gerade, das Physikum- hinter sich hat. Man sagt dann schon mal Dinge, die man mit etwas Abstand und etwas nachlassender Euphorie eventuell in dieser Art nicht mehr sagen würde! Lacht einfach über diese Sprüche...

    Andererseits ist die Schule in der Tat, das werdet ihr auch feststellen, ein Spaziergang im Vergleich zum Studium...naja, sagen wir mal MEDIZINstudium.
    Es wird der Tag kommen - und das obwohl das Studium sehr viel Spaß macht- da werdet ihr euch wünschen, nochmal in die Schule gehen zu dürfen.
    Aber ich denke, wenn ihr wisst was ihr wollt und vor allem die NC-Marschroute kennt, ist das die beste Vorraussetzung für ein gutes Abitur.

    Natürlich können euch dann noch persönliche Ereignisse oder auch die Meinungen mancher Lehrer Rückschläge versetzen, aber ihr habt zumindest den nötigen Biss. Und den Biss werdet ihr im Studium auf jeden Fall brauchen.

    Apropos Lehrer: ihr habt bestimmt auch schon mal die Bekanntschaft mit dem Phänomen gemacht,dass ihr z.B. in Deutsch schreiben könnt, was ihr wollt und die Note wird NIEMALS besser!
    Mal abgesehen davon, dass ihr über die Hintergründe dieses Phänomens auch etwas im medizinstudium lernen werdet, solltet ihr eure LK-Wahl entscheidend davon abhängig machen, welche lehrer euch unterrichten werden!!!

    Was ist besser? Aus Prestige-Gründen (es sei denn man ist wirklich top in den Fächern!) die Kombination Mathe/Physik o.ä. wählen oder sein Abi dank Sport und Kunst-Lk mit einer eventuell besseren Note abschließen?
    Wisst ihr, wie ich das meine? Die Fächer-Kombi ist (für Medizin) egal, wählt ausschließlich das, wo gute Punkte zu holen sind und Lehrer,d ie euch zu Füßen liegen! Dann klappt das...

    Ich wünsche euch jedenfalls ganz viel Glück und drücke ganz feste die Daumen!

    Eure SCHNATZ



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook