teaser bild
Seite 166 von 177 ErsteErste ... 66116156162163164165166167168169170176 ... LetzteLetzte
Ergebnis 826 bis 830 von 885
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #826
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    20.08.2013
    Semester:
    1.WBJ Innere
    Beiträge
    126
    @Rettungshase
    Deswegen mache ich mir keine Sorgen ich weiß dass die im Moment mehrere Stellen freihaben (eine Stelle ist ausgeschreiben und ich weiß das noch jemand schwanger und demnächst weg ist) außerdem haben die seit 5 Jahren nie alle Stellen besetzt gehabt.

    Der Chef liest/ beantwortet seine Mails selber, glaube ich frage einfach mal nach wie es so aussieht bei denen, wenn die ne vollständige Bewerbung haben wollen werden sie mir das dann ja mitteilen, ist ne kleinere Abteilung also kennen die mich auch alle. Die wollten eigentlich auch schon dass ich direkt im PJ unterschreibe aber ich wollte aber erst mein Wahlfach abwarten damit ich mir wirklich 100% sicher bin dass es Innere ist.
    Vielleicht gehe ich auch einfach bei der Sekretärin vorbei, bin die Woche eh im Haus.

    Vielleicht bin ich ein bisschen abergläubisch habe irgendwie Angst dass es Unglück bringt wenn ich jetzt schon alles klarmache vor der Prüfung.
    Ausserdem könnte es ja auch sein das ich krank werde oder was auch immer und nicht teilnehmen kann ,außerdem sagte mein Vorsitzender im Vorgepräch er hätte kein Problem damit jemanden durchfallen zu lassen also sicher ist noch gar nichts. Klar es ist unwahrscheinlich aber ich fühle mich einfach unwohl dabei .

    @pesanserinus Danke für die Infos
    “Do not study to pass the test . Study to prepare for the day when you'll be the only thing standing between your patient and his grave“



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  2. #827
    Versuchskaninchen Avatar von pesanserinus
    Mitglied seit
    16.03.2012
    Ort
    Dickes C an der Spree
    Semester:
    PJ
    Beiträge
    261
    @Cadherine Ich verstehe dich absolut und ich bin auch so abergläubisch, aber bei mir ist es der finanzielle Druck, der das nötig gemacht hat. Ich bekomme nur bis Juni BAföG und ich kann mich nicht nur mit meinem Studentenjob monatelang über Wasser halten. Wenn ich dann zum JobCenter gehe, bin ich ja gezwungen auch was anzunehmen was ich nicht will. Ärztestellen gibt es ja genug, die sie einem dann vorschlagen können vermute ich mal. Deshalb will ich das schon möglichst klar regeln, falls möglich. Das nimmt vielleicht auch etwas Druck weg. Man steuert nicht so ins Ungewisse. Auch wenn die Prüfung natürlich erstmal bestanden werden will - weshalb ich mich jetzt wieder meiner Liste von Karzinomen widme, die uns der eine Prüfer gegeben hat.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  3. #828
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    20.08.2013
    Semester:
    1.WBJ Innere
    Beiträge
    126
    @pesanserinus
    Das kann ich gut verstehen! ich wohne noch Zuhause und meine Mutter unterstützt mich finanziell deswegen bin ich nicht so in Zugzwang ,möchse natürlich auch das alles zeitig klappt, aber falls nicht steh ich auch nicht auf der Straße.
    Meine Prüfung ist in ca. 4 Wochen ich weiß nicht ob das jetzt so einem Unterschied macht ob ich mich jetzt melde oder in 4 Wochen. Bin aber morgen im Haus ,da einer meiner Prüfer aus dem Haus kommt und gehe danach vielleicht nochmal kurz bei denen vorbei und sage Hallo.
    Vielleicht deute ich schon mal was an oder frage unverbindlich nach wie es denn zum 1.8 aussehen würde.
    “Do not study to pass the test . Study to prepare for the day when you'll be the only thing standing between your patient and his grave“



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  4. #829
    Diamanten Mitglied Avatar von Miss_H
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Ort
    Home is where the Dom is
    Beiträge
    3.923
    Wenn man zum Gespräch mit Hospitation kommt und schon weiß, dass man mit in die Frühbesprechung geht, dann kann man sich schon mal ein paar Sätze überlegen wie man sich vorstellt. (Hätte man auch vorher drauf kommen können )



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  5. #830
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.08.2017
    Beiträge
    34
    War heute bei einem Bewerbungsgespraech (Uni, Psychiatrie) und wurde nur voll wenig gefragt:

    Nur 0,01% der Medizinstudenten im ersten Semester wollen Psychiatrie machen. Warum wollen Sie Psychiatrie machen?
    Warum haben Sie sich gerade hier beworben?
    Welches Krankheitsbild interessiert Sie am meisten?
    Auf welcher Station wuerden Sie gerne anfangen?
    Teilzeit oder Vollzeit? (Das fand ich etwas komisch, weil das eigentlich in meinem Anschreiben stand und sie das auch vor sich liegen hatten... na ja.)

    Dabei waren die Chefaerztin und eine von der Personalabteilung. Letztere hat nichts gefragt.

    Dann sollte ich Fragen stellen, hab ich dann auch gemacht (hatte mir auch vorher viele Fragen ueberlegt). Die Fragen wurden sehr ausfuehrlich (man koennte fast sagen weitschweifig) beantwortet und das war's dann. Noch ein bisschen Smalltalk zum gerade stattfindenden Jahrmarkt und zur Stadt, dann war ich nach ca. 40 Minuten raus. Hab noch die Nummer von der Sekretaerin bekommen, bei der ich mich wg. Hospitation melden soll.

    Bin jetzt etwas verwirrt... aber ist ja eigentlich gut? Ich dachte, ich werde nach meinen Staerken und Schwaechen gefragt oder wie ich mit dieser oder jener schwierigen Situation verhalten wuerde oder nach meinen Erfahrungen im PJ (mache gerade Wahltertial in der Psychiatrie), oder dass noch Nachfragen auf meine Antworten kommen, aber nichts.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018