teaser bild

Umfrageergebnis anzeigen: Steuererklärungen -

Teilnehmer
118. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja mache ich selbst.

    74 62,71%
  • Ja lasse ich machen durch Freunde Bekannt etc.

    11 9,32%
  • Ja lasse ich machen durch einen Steuerberater.

    27 22,88%
  • Nö, brauche ich nicht machen.

    6 5,08%
Seite 41 von 42 ErsteErste ... 31373839404142 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 205 von 208
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #201
    Magilltubenbenutzerin Avatar von Moorhühnchen
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Südufer
    Semester:
    Fachhühnchen
    Beiträge
    8.887

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Frage zur Absetzbarkeit der Kraftfahrtversicherung: ich stelle gerade fest, daß ich irgendwann in den letzten Jahren dazu übergegangen bin, nur den Anteil der Kfz-Haftpflicht in der Steuererklärung anzugeben. Den Gesamtbetrag - und damit den Anteil der Kaskoversicherung - habe ich gar nicht mehr angegeben. Ich weiß gerade nicht, warum ich das gemacht habe, aber ist das richtig so? Oder kann ich den Gesamtbetrag absetzen (Kfz-Haftpflicht + Kasko)?
    Don't be afraid of work - fight it!!





  2. #202
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.03.2010
    Ort
    Maastricht
    Semester:
    10
    Beiträge
    245
    Ich habe gerade die erste Schätzung für meine Rückerstattung von meinem Steuerberater bekommen und hätte etwas mehr erwartet. Angeblich bekomme ich nur 635,17 Euro zurück. Dabei hab ich im Jahr 2017 zehn Monate Vollzeit gearbeitet und hab die 18 km bis zur Klinik (einfache Fahrt) mit dem Auto zurückgelegt. Da müsste ich laut sämtlicher Rechner im Internet alleine durch die Pendlerpauschale etwas 1000 Euro erstattet bekommen. Oder hab ich da irgendwo einen Denkfehler?



  3. #203
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.04.2015
    Semester:
    2. WBJ - PCH + HCH
    Beiträge
    85
    Zitat Zitat von Kaas Beitrag anzeigen
    Oder hab ich da irgendwo einen Denkfehler?
    die bereits grundsätzlich angesetzten 1000€ werbungskostenpauschale bedacht?



  4. #204
    Registrierter Benutzer Avatar von Rettungshase
    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    916
    Falls es noch wen interessiert: Habe kürzlich den Verlustvortrag für 2012 abgegeben, was mir anstandslos anerkannt wurde.
    I can't fix stupid but I can sedate it.



  5. #205
    Flacharzt
    Registriert seit
    20.04.2003
    Semester:
    jenseits von gut und böse
    Beiträge
    2.567
    Den Betrag der Pendlerpauschale bekommt man nicht erstattet, sondern man muss ihn nur nicht versteuern.



MEDI-LEARN bei Facebook