Seite 4 von 3510 ErsteErste 1234567814541045041004 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 17549
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.03.2007
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    66

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo liebe Warter und Warterinnen!

    Ich verfolge das Treiben in diesem Forum schon seit ein paar Monaten, hatte aber nie die Zeit und die Lust mich zu registrieren...
    Jetzt will ich aber auch mitmachen
    Ich habe Physiotherapie in Enschede (NL) studiert und möchte nun, wie Arman, im Anschluss Medizin studieren. Da ich im Ausland studiert habe haben sich bei mir nun auch 10 WS, (Soz.Krit. 5, NC 2,9) angesammelt und ich hoffe auf einen Platz im WS in Münster oder Aachen.
    Im SS war ich auf Rang 805 /504

    @ Arman
    Ich beneide dich um seinen ungebremsten Optimismus!!! Eigentlich kann ja nichts mehr schiefgehen, aber...
    Also, dass du dir schon eine Wohnung suchen willst, RESPEKT! Respekt übrigens auch für deine bisherigen Beiträge! Schläfst du auch manchmal?

    Ich werde jetzt um die Zeit zu überbrücken von April bis Juli den Rett.San. machen und habe dann noch Zeit für den ersten Teil meines KPP's.

    Ich werde mich also zwischen Münster oder Aachen entscheiden. Wo sind die Chancen besser? Münster nimmt, glaub ich nur 137 Studenten an, Aachen fast doppelt so viele. Ausserdem meine ich der Liste entnommen zu haben, dass Aachen immer bis Sozkrit. 5 genommen hat und Münster meistens nur bis 4. Münster steht aber auch auf der Beliebtheitsskala sehr weit vor Aachen, oder?
    Soll ich also Aachen oder Münster an die erste Stelle setzten?

    Ich wünsche noch einen schönen Sonntag!
    Evaxx



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  2. #17
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    10.04.2006
    Beiträge
    1.350
    Orakel, hilf mir!

    1,9 - 2 WS - Humanmedizin - totally wayne, IRGENDWO in deutschland

    wirds was zum wise? so whut..

    ###########
    Kriterien für das Auswahlverfahren der Hochschule Rostock:

    Vorauswahl: Ortspräferenz 1 bis 3 und Durchschnittsnote bis 2,3
    Auswahl: 80 Prozent der Studienplätze nach einer Rangliste, gebildet aus 60 Prozent Durchschnittsnote und 40 Prozent studienfachbezogene Kriterien, die Ergebnisse der letzten vier Halbjahre in den Fächern Mathematik, Deutsch, Physik, Chemie und Biologie; die verbleibenden 20 Prozent der Studienplätze nach Auswahlgespräch.
    ############

    Hatte in Deutsch zuletzte 15 Punkte (14 Punkte Abi), Mathe LK 11 Punkte (10 Punkte Abi), Bio LK 14 Punkte (12 Punkte Abi) und Chemie 14 Punkte..

    is mir grad nur fürs WiSe ins Auge gestochen..
    Geändert von BetterCallSaul (04.03.2007 um 17:25 Uhr)



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.03.2006
    Ort
    Deutschland!
    Semester:
    4.
    Beiträge
    1.698
    NV 1,8 WS 2006.
    :-/
    #
    €:wie kommst du bei so gutem abi nur auf 1,9 ?



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    10.04.2006
    Beiträge
    1.350
    Zitat Zitat von FirezzAbi07
    NV 1,8 WS 2006.
    :-/
    #
    €:wie kommst du bei so gutem abi nur auf 1,9 ?
    war leider anfangs in der stufe 12 recht abgelenkt / unmotiviert, hatte dann noch n krankenhausaufenthalt zwischendurch, dann großvater noch gestorben, zum 13.2 dann n durchschnitt von 1.2 aufm zeugnis.. tja, so kanns gehen

    so schrottfächer wie kunst versauen einem einiges, dazu noch n paar andere hirnamputierte lehrer (englisch und sowi) und schon liegt man rel. weit hinten..



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    Heidelberg
    Semester:
    11
    Beiträge
    217
    Zitat Zitat von bobbit
    Wird auf den Bescheiden sowas prophezeit? Bei mir steht das nicht
    Bei den Aussagen im Forum handelt es sich um reine Vermutungen, dass nicht alle mit acht Wartesemestern in der Wartezeitquote unterkommen und sich demnach die Grenze langsam verschiebt. Wäre meine Idee dahinter. Aber genau sagen kann das niemand heutzutage.
    Aber trotzdem muss es Universitäten geben, mit denen ich mich als Ba-Wüler nach diesen 8 WS einschreiben kann, oder nicht?



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook