teaser bild
Seite 353 von 378 ErsteErste ... 253303343349350351352353354355356357363 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.761 bis 1.765 von 1888
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1761
    Diamanten Mitglied Avatar von annekii
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Mainz und Jena
    Semester:
    Sesshaft geworden in der Pädiatrie
    Beiträge
    1.837

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ich kann mich THawk anschließen und kenne auch keine Studien, die das ganze wieder aufheben. Zur U3 berate ich immer so, dass der unbeobachtete Schlaf auf dem Rücken stattfinden sollte, aber die restliche Zeit auch gerne für anderes benutzt werden kann.
    Ein Standpunkt ist kein Grund, sich nicht zu bewegen.



  2. #1762
    Verabscheut Pümpel! Avatar von Trianna
    Registriert seit
    20.05.2009
    Ort
    Southwest
    Beiträge
    4.307
    Meiner ist jetzt 6 Monate alt. Und anders als Bauch geht wirklich nicht (es sei denn ich nehme in Kauf, dass er alle 30 min wach wird, und das tut weder ihm noch uns gut). Je älter sie sind desto geringer dss Risiko, oder?
    "I can´t come to work today, I have no face"




  3. #1763
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    10.01.2009
    Beiträge
    1.920
    Ein Dilemma. Mein Risikofaktor war das co-sleeping (wenn auch unbeabsichtigt), und auch wenn ich gerne wollte, konnte ich es nicht gänzlich vermeiden.
    Ein bisschen half es mir, statt der Verknüpfung "deshalb" eher "während" zu sehen - sonst dürften theoretisch keine Kinder im babybett und Rückenlage sterben.


    Nun neues Problem. Dachte erst, mein Mann hätte sich eine Lebensmittelvergiftung eingefangen (symptombeginn nach Restaurantbesuch bei ihm und dem Bekannten der bei ihm probiert hatte), irgendwie hat er uns aber alle angesteckt. Der vierjährige mit Erbrechen, ich auch, zusätzlich massives krankheitsgefühl, erinnert an noro...

    Die kleine mit 8 Monaten ist sehr quengelig, wechselnd etwas warm, und hat fürchterlich stinkenden, grün-grauen schleimigen Durchfall. Ich stille nun voll, und es beruhigt mich insofern als dass sie damit gut hydriert ist und letztlich ja auch satt werden sollte.
    Keine Ahnung was ich noch tun kann, mir half ibu gegen die Gliederschmerzen, aber die kiddies verpacken dass irgendwie besser. Der große ist direkt wieder voll fit.



  4. #1764
    Diamanten Mitglied Avatar von annekii
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Mainz und Jena
    Semester:
    Sesshaft geworden in der Pädiatrie
    Beiträge
    1.837
    Wie das alles umsetzbar ist, ist immer schwierig. Unsere Kleine schlief auch auf dem Bauch, bevor sie sich drehen konnte, weil sie anders nicht wieder einschlief. Umdrehen im Schlaf hat immer zum Aufwachen geführt. Und ja, wir hatten auch kein eigenes Bett für sie. Ich empfehle das nicht, aber gemacht habe ich es trotzdem.

    Wer fährt denn dieses Jahr auf welche Fortbildungen? Meine nächsten sind Tagung der STGKJ in Leipzig, Update Pädiatrie in Berlin und Pädiatrie zum Anfassen in Erfurt. Sieht man da irgendjemanden von euch?
    Ein Standpunkt ist kein Grund, sich nicht zu bewegen.



  5. #1765
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2016
    Beiträge
    202
    Eine Oberärztin sagte mal zu mir, sie glaube ja, dass das SIDS Risiko in Rückenlage geringer sei, weil die Babys dann nicht schlafen sondern schreien... Beobachtungen am eigenen Kind haben eben dieses bestätigt und so hat der Knirps das erste halbe Jahr etwa auf dem Bauch auf unserer Brust schlafend verbracht ...



MEDI-LEARN bei Facebook