teaser bild
Seite 412 von 414 ErsteErste ... 312362402408409410411412413414 LetzteLetzte
Ergebnis 2.056 bis 2.060 von 2067
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #2056
    Neonaten-Schaukeldienst Avatar von aschenputtel1977
    Mitglied seit
    01.05.2003
    Ort
    war Gryps
    Semester:
    vorbei
    Beiträge
    250

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    @epeline: Ich hatte die MoKi und die Duale Reihe. Dazu die aktuellen Leitlinien für die großen Themen: Asthma, NG-Screening, Bauchschmerz-Diagnostik, Zoeliakie etc.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2057
    Diamanten Mitglied Avatar von annekii
    Mitglied seit
    26.10.2003
    Ort
    Mainz und Jena
    Semester:
    Sesshaft geworden in der Pädiatrie
    Beiträge
    2.085
    zur FA-Prüfung: Ich habe mit dem Mayatepek gelernt, der aber damals schon alt war. Und mit dem Intensivkurs Pädiatrie von Muntau, dazu die MoKis der letzten 12 Monate.

    zu Bad Orb: Da war ich noch nie, weil es immer ungünstig liegt. War da schon eineR und fand es gut?

    Bisher habe ich für Herbst nur das Consilium live in Bonn eingeplant. Irgendwie mache ich immer alles und viel zu viele im Frühjahr und habe dann ewig keine Lust und Kraft mehr und mache den selben Fehler im Folgejahr wieder.
    Ein Standpunkt ist kein Grund, sich nicht zu bewegen.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #2058
    Gold Mitglied
    Mitglied seit
    01.03.2005
    Beiträge
    372
    @Facharztprüfung: ich hatte es so gemacht dass ich mir je nach "Unterthema" (also Neuro, Kardio, Gastro,..) überlegt habe welche wichtigen Krankheitsbilder es da gibt und dann geguckt ob es dafür in den letzten 5 Jahren in der Moki entsprechende Artikel gab - fand die oft besser zusammengefasst und beschrieben als im Lehrbuch. Ansonsten hab ich auch viel mit Altprotokollen gelernt.

    @Hauswechsel/Neo: Ich finde einen Hauswechsel vorm Facharzt auch keine schlechte Idee. Ich würde da glaube ich gar nicht so sehr auf die Fallzahlen (solange die sich im Rahmen von mind. 40/Jahr bewegen) als vielmehr auf das restliche Haus an sich gucken -wie ist die Einarbeitung, wieviel darf man selbst machen (schallen und Co), wieviele Fachärzte gibt es noch auf Station von denen man was lernen kann, wie ist das Dienstmodell, wie lange muss/soll/kann ich auf Intensiv bleiben usw.

    @Bad Orb: Da das direkt an meiner Heimatstadt ist bin ich da quasi jedes Jahr Ich muss sagen dass ich es die letzten Jahre sehr gemischt fand - die "medizinischen" Themen und Seminare fand ich eigentlich meistens recht gut und praxisnah. Dafür gab es für meinen Geschmack in den letzten Jahren viel zu viel Sozialpädiatrie mit Geschwafel, was einem für den Arbeitsalltag nichts bringt (zumindest mir im Krankenhaus/Notfallambulanz nicht). Wobei sie jetzt den Kongress ja etwas umstrukturiert haben und dieses Jahr zumindest laut Heft nur "richtige" medizinische Themen dabei sind; von daher habe ich mal die Hoffnung dass es ganz gut wird



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #2059
    PalimPalim! Avatar von epeline
    Mitglied seit
    16.02.2009
    Ort
    Krabbelgruppe
    Beiträge
    6.998
    Wo gibt's denn Altprotokolle für sowas?????



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #2060
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    26.10.2014
    Beiträge
    67
    @ Facharztprüfung: ich habe - einfach um einen Überblick über alle Themen zu haben - das Berner Datenbuch einmal durchgearbeitet und bei Interesse oder „großem“ Thema die Leitlinien gelesen; die Mokis wurden eigentlich schon während der Weiterbildung mehr oder weniger konsequent gelesen. So ging‘s dann ganz gut, obwohl...

    @ Hauswechsel: ...ich ein gutes Jahr vor der FA-Prüfung an ein mittelgroßes Haus in eine Abteilung mit Level1-Neo und päd. Int + Schwerbrandverletzte gewechselt habe. Ich habe auch erst knapp vier Jahre Allgemeinpädiatrie gemacht, um dann zum Ende auf die Neo zu wechseln. Eine Uni wollte mich nicht haben, bzw. könnte mir trotz Personalmangel nicht in Aussicht stellen, kurzfristig auf die Intensiv zu wechseln, und so bin ich eigentlich jetzt ganz glücklich: Facharzt in Regelzeit durchgezogen, schon das erste Jahr Neoweiterbildung rum und jetzt ein unbefristeter Vertrag (siehe phantastisch-Thread). Am Anfang war es wirklich ungewohnt, jetzt habe ich mich gut eingelebt und mache eine ganze Menge selbst bzw. unter Anleitung (dann eigentlich so ziemlich alles, gestern war gut was los: ein 800g-Kind intubiert, ein 1000g-Kind erstversorgt, eine OP-Vorbereitung mit „verdrahten“ bei einem Neugeborenen). Könnte irgendwie schlechter laufen. Für die Feld-Wald-Wiesenneo > 24 SSW tuts nach meiner Auffassung ein Haus mit über 50 Kindern unter 1500g, wenn du dich natürlich an der untersten Grenze der Lebensfähigkeit austoben möchtest, musst du an ein Haus, wo es das ganze Team macht und will. Ich hatte vor der Facharztprüfung etwas Sorge, weil viel von der allgemeinpädiatrischen Denke im Dunst der Vergangenheit verschwindet, das ging dennoch aber ganz gut.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018