teaser bild
Seite 4 von 379 ErsteErste 123456781454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 1894
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    Registrierter Benutzer Avatar von Meggy
    Mitglied seit
    17.03.2003
    Semester:
    Alles wird gut!
    Beiträge
    52

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    @Pünktchen: Bin selbst Mutti
    Das ist wohl strittig. Unser Kind lag jedenfalls nur auf dem Rücken, manchmal etwas seitlich gelagert mittels Frühchenlagerungskissen, den Kopf immer abwechselnd rechts und links. (Ohne Kopfdrehung wäre es gar nicht gegangen)
    Irgendwann kam ich morgens ins Zimmer und hab einen riesigen Schrecken bekommen: Der Herr bevorzugte die Bauchlage...

    Naja, da hatte das Lagern ein Ende
    Ich würde es immer wieder so machen. Zumal die Literatur überwiegend zur Rückenlage tendiert.

    Grüße



    Cartoonkalender 2018 - Ein neues Jahr voller frischer Cartoons - Jetzt bestellen - klick hier
  2. #17
    Avatar von Pünktchen
    Mitglied seit
    06.06.2002
    Beiträge
    5.740
    Hi meggy

    also im Grunde ist da nichts strittig...da es eine bundesweite Empfehlung ist die Kinder auf den Rücken zu lagern, da die Rückenlage als Risikofaktor für den plötzlichen Kindtod gilt.

    Die Frage ist nur inwieweit sich die Bundesländer bzw die Abteilungen daran halten und es weiterempfehlen an die Eltern!

    Gruss
    Pünktchen, die über morgen das dritte wochenende nach einander Dienst hat

    You can`t always get what you want - But if you try sometime you find - you get what you need



    Cartoonkalender 2018 - Ein neues Jahr voller frischer Cartoons - Jetzt bestellen - klick hier
  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    22.03.2006
    Beiträge
    2.283
    Zitat Zitat von Pünktchen
    [...]
    da es eine bundesweite Empfehlung ist die Kinder auf den Rücken zu lagern, da die Rückenlage als Risikofaktor für den plötzlichen Kindtod gilt.
    Da ist ein Freudscher Verschreiber drin.

    Mein Sohn hat auch nur auf dem Rücken geschlafen. Inzwischen, mit zweieinhalb, verkriecht er sich so tief unter seiner Decke, daß er nicht mehr zu sehen ist.
    winter is coming to us all



    Cartoonkalender 2018 - Ein neues Jahr voller frischer Cartoons - Jetzt bestellen - klick hier
  4. #19
    Avatar von Pünktchen
    Mitglied seit
    06.06.2002
    Beiträge
    5.740
    mist das passiert wenn man Sätze umstellt und nicht komplett neu schreibt...*grrrrrrrrrrrrrrrr* danke...

    Also die Rückenlage soll den plötzlichen Kindstod verhindern...

    You can`t always get what you want - But if you try sometime you find - you get what you need



    Cartoonkalender 2018 - Ein neues Jahr voller frischer Cartoons - Jetzt bestellen - klick hier
  5. #20
    Premium Mitglied
    Mitglied seit
    07.09.2002
    Ort
    war Berlin
    Semester:
    FA Päd - auf dem Weg zum Kinderkardiologen
    Beiträge
    233
    Hallo Pünktchen,

    bei uns wird auch die strikte Rückenlage empfohlen, wobei die Kinder davon alle diesen netten Plagiocephalus bekommen. Wie unser Chef immer sagt: Wieder mal ein Kind mit plattem Schädel als Zeichen der erfolgreich überall probagierten SIDS Prophylaxe...

    ...und dann folgt die Empfehlung zur Seitlage zur Plattschädelkorrektur....

    Bei uns ist die Rotawelle übrigens auch noch nicht vorbei; das ist echt nervig. Tiorfan kenne ich noch aus meiner Zeit in Frankreich; dort war das in der Notaufnahme super populär; für die stationären Fälle bringt es glaub ich nicht so viel. Wir folgen im Moment auch dieser Mutaflor Mode, wobei ich nichts davon halte. Es gibt ja Schwestern, die schwören, es mache einen Unterschied bei den therapieresistenten Fällen...na ja..wer dran glaubt, dem hilfts auch!
    HInsichtlich der Comotio muß ich mal sagen: keine Ahnung; die gehen bei uns alle in die Kinderchirurgie: soweit ich weiß wird dort aber auch keine Labordiagnostik gemacht wie Evil schon gesagt hat. Ich werde mal nachfragen bei Gelegenheit...

    LG capucine
    La pensée a des ailes - nul ne peut arreter son vol.



    Cartoonkalender 2018 - Ein neues Jahr voller frischer Cartoons - Jetzt bestellen - klick hier

MEDI-LEARN bei Facebook