teaser bild
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 27
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    Ex-OP-Pfleger Avatar von Matzexc1
    Mitglied seit
    27.09.2006
    Ort
    Von Filoviren,Protonen und Schwerionen 2.teil
    Semester:
    2.Stufe des Irrsinns-Von der Bedeutung der Narkose, verknüpft den Anfängen des lebens
    Beiträge
    2.049
    Zitat Zitat von Figueira Beitrag anzeigen
    Aus dem OP.

    CA kommt in den Saal und hat ein total verfusseltes Oberteil an. Ist steril gewaschen und wartet darauf, von der Instrumentierenden angezogen zu werden. Dabei steht er recht nah am Instrumentiertisch.
    Springer: "Herr Professor, bitte halten Sie ein bisschen Abstand. Sie fusseln ziemlich."
    CA: "Ja, das ist bei alten Männern so."

    Andere OP.
    CA: "Stellen Sie bitte den Strom höher. Hier kommt nichts an."
    Springer stellt den Strom höher.
    CA: "Immer noch nichts."
    Springer erkennt plötzlich das Problem und behebt es schnell und unauffällig.
    Springer: "Probieren Sie es nochmal. Jetzt müsste es gehen."
    CA: "Ja, geht."
    OA: "Was haben Sie denn jetzt anders gemacht? Damit wir es fürs nächste Mal wissen."
    Springer: "Das Kabel eingesteckt..."
    Letzteres kenn ich auch. Ist mir auch schon passiert
    Geduld ist eine Tugend.
    Aber warum dauert alles immer so lange?

    Und als alle Hoffnung verloren war,kam ein Licht von oben und eine Stimme sprach:
    "Fürchte dich nicht, denn es könnte schlimmer sein"
    Und siehe da es kam schlimmer.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  2. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von Figueira
    Mitglied seit
    25.01.2010
    Ort
    Sehr gerne, immer her damit!
    Semester:
    13. Wartesemester
    Beiträge
    160
    OP-Pflegekraft kommt in den OP-Saal, um eine Kollegin abzulösen. Anästhesist jammert, dass er auch abgelöst werden will. PK stimmt scherzhaft zu und bittet um 5-minütige Einweisung ins Narkosegerät.
    Er: "Fünf Minuten? Solang dauert des nicht. Alles ganz einfach: Luft geht rein und raus. Zacken gehen rauf und runter. Das wars - Tschüss!"



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  3. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von Figueira
    Mitglied seit
    25.01.2010
    Ort
    Sehr gerne, immer her damit!
    Semester:
    13. Wartesemester
    Beiträge
    160
    OP-Manager nachdem er feststellen musste, dass ein Saal es nicht auf die Reihe kriegt, seine Patienten rechtzeitig zu bestellen:
    "Ich vermute in Saal vier ein Sabotageelement, das den OP-Fortschritt hemmt."
    Pflegekraft: "Das sollten sie identifizieren..."
    Manager: "Nicht nötig. Mir fallen da spontan zwei Elemente ein, die sich seit Jahren bewährt haben."
    Gemeint waren ein bestimmter Anästhesist und eine bestimmte OP-Schwester.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  4. #19
    Ex-OP-Pfleger Avatar von Matzexc1
    Mitglied seit
    27.09.2006
    Ort
    Von Filoviren,Protonen und Schwerionen 2.teil
    Semester:
    2.Stufe des Irrsinns-Von der Bedeutung der Narkose, verknüpft den Anfängen des lebens
    Beiträge
    2.049
    Klasse.
    Wobei es auch die Fremdsabotage gibt:

    Patient mit Ellenbogenfraktur,Verlegung von anderem KH 2 tage vorher,wir waren Heimatnah und sollten das Gelenk wieder zusammensetzen.

    Kleinfragment,Plattensieb,Bohrer,2 weitere Instrumentensiebe,geplante Dauer 3-4 Stunden.

    Tatsächliche Dauer 30min. Warum? Das andere Haus hatte vergessen den Vac-Schwamm in der Verlegung anzugeben.
    Hautschnitt-Tiefer Schnitt-erscheinen des schwarzen Schwammes,Ausbruch der Unbegeisterung-Auftritt OP-Koordinator und Chefarzt weil wir den nächsten Patienten nach gerade mal 15min bestellten.

    Ergebnis: 2 Tage später nochmal OP und ein Donnerwetter in Richtung des verlegenden Hauses(war ein Überregionales Traumazentrum) :-P
    Geduld ist eine Tugend.
    Aber warum dauert alles immer so lange?

    Und als alle Hoffnung verloren war,kam ein Licht von oben und eine Stimme sprach:
    "Fürchte dich nicht, denn es könnte schlimmer sein"
    Und siehe da es kam schlimmer.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  5. #20
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    1. WBJ
    Beiträge
    4.555
    Das verstehe ich nicht. Haben die den Schwamm da drin vergessen?



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018