teaser bild
Seite 2 von 13 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 61
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    19

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Vielen Dank Ulle, Test und John Silver.

    Also kann man zusammenfassend sagen:

    Hat man
    - Versorgungswerk : Rente + BU

    Braucht man
    - Haftpflicht (außerdienstlich)

    Kann man haben
    - Betriebliche Altersvorsorge (Klinikrente Plus)
    - eventuell private BU bis zum 5. Einzahlungsjahr bei den Versorgungswerken

    Privat
    - Hausrat
    - Rechtsschutz
    - Immobilien, Schätze etc.

    Schrecklich, dass die Verischerungsmakler einem so einen s***** erzählen.

    Habt ihr eventuell noch gute Anbieter parat?
    Falls es den Forumregeln nicht entspricht auch gerne per PM.

    Danke



  2. #7
    ist ach so unsensibel
    Registriert seit
    18.10.2007
    Ort
    unterm Bett
    Semester:
    altes Häschen
    Beiträge
    1.408
    Ach, Anbieter sind so eine Sache. Schau Dich nach den genauen Versicherungsbedingungen um, die zu Deinen Anforderungen passen, und nimm dann das Angebot, das Dich am meisten anspricht. Besser ist, wenn Du jemanden bei einem Versicherer kennst, das senkt die Gegahr, dass man Dich übers Ohr haut.
    "Du willst etwas verbessern? Wieso? Das haben wir schon immer so gemacht!"



  3. #8
    derzeit nicht wankelmütig Avatar von Relaxometrie
    Registriert seit
    07.08.2006
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    7.952
    Zitat Zitat von test Beitrag anzeigen
    meiner Meinung nach ist die beste Altersvorsorge das Versorgungswerk, dieses bietet dir auch eine BU sobald du 5 Jahre eingezahlt hast.
    Woher hast Du die 5 Jahre?
    Bei beiden Versorgungswerken, in die ich bisher eingezahlt habe, steht in der Satzung:
    "Anspruch auf Berufsunfähigkeitsrente hat das Mitglied nach Zahlung von mindestens einem Monatsbeitrag.".
    Wie hoch (oder eher: wie gering) die Berufsunfähigkeitsrentenzahlung nach der Einzahlung von nur einem Monatsbeitrag ist, weiß ich allerdings nicht.
    Aber von einer 5-Jahres-Frist habe ich nichts gefunden.



  4. #9
    Dunkelkammerforscher
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Im schönen Süden
    Semester:
    das war mal...
    Beiträge
    2.011
    Ich glaube er verwechselt die betriebliche Altersvorsorge (VBL, o.ä.) mit den Versorgungswerken, bei ersteren muss du tatsächlich 5 Jahre einzahlen um einen Anspruch auf Rente zu haben, hat aber nichts mit BU zu tun.

    Das einzige Problem bei BU und nur Versorungswerk ist, dass du nicht weiter in das Versorgungswerk einzahlst. Du hast dann zwar eine Versorgung bis zum Renteneintritt mit 65-67 Jahren, danach ist es dann aber abhängig von deinen bis zum Eintritt der BU gezahlten Beiträgen. Wirst du also nach 5 Jahren berufsunfähig hast du eben nachher eine Rente von grob geschätzt 500 - 700 Euro/Monat es sei den du schaffst aus der BU-Rente die du bis zum Renteneintritt erhälst dann noch für deine Altersvorsorge anzusparen.



  5. #10
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    15.03.2005
    Beiträge
    1.644
    Die 5 Jahre gibt es in B Ayern jedenfalls auch nicht so weit ich weiß.

    Versicherungsmakler sind Schwätzer und Mediziner sind tendenziell pflichtbewußte Schafe, die man als Anzugträger mit ein wenig Angstmache und ein paar Verkaufstricks sehr gut scheren kann. Wenn ich sehe, was meine Kommilitonen monatlich für Versicherungen abdrücken, weiß ich immer nicht, ob ich lachen oder weinen soll!

    Wenn man im Versorgungswerk ist, eine Krankenversicherung und eine Haftpflich hat, hat man alles, was man braucht. Die anderen Dinge sind nicht unbedingt notwendig.

    Ein Tipp noch: Wer eine BU abschließt sollte stets eine Rechtsschutzversicherung bei einer anderen Gesellschaft dazu abschließen, im Fall der Fälle zahlen die Versicherungen äußerst ungern, die Prozessquote ist irrsinnig hoch!



Seite 2 von 13 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook