teaser bild
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 17
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Glückspliz
    Mitglied seit
    26.04.2013
    Semester:
    1
    Beiträge
    72
    Danke dir für die ausführliche Antwort Zweitstudentin!



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  2. #7
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.05.2014
    Beiträge
    16
    Hallo,
    ich weis nicht, ob du noch immer interessiert bist, aber vll hilft es ja sonst anderen weiter.
    Ich studiere zur Zeit Medizin in Dänemark an der University of Southern in Odense. Um in Dänemark studieren zu können, musst du zunächst den Sprachtest bestehen (oder die Prüfung für Dänisch auf A Niveau nachholen).
    Außerdem gibt es verschiedene Fächer, die du eine gewisse Zeit in der Schule gehabt haben musst. Das steht auf der Internetseite der Uni. Ich habe mit Mathe und Englisch LK und Chemie bis zum Abi und Bio bis nach der 10. alles erfüllt, damit du vll ein Gefühl dafür hast, wieviel du was gehabt haben musst.
    In Aalborg, Aarhus und Kopenhagen werden 90 % der Plätze nach Note vergeben udn 10% nach einer Bewerbung. Die Zulassung über die Bewerbung ist extrem schwer und man sollte am besten bereits Krankenschwester sein und ordentlich Auslandserfahrung oder Forschungserfahrung haben. In Odense werden 50% über die Note zugelassen und 50 % über einen Test. Zunächst werden alle zu einem Multiple Choice Test eingeladen, wovon die besten 300 weiter kommen. Hiernach muss man zu 7 verschiedenen Zulassungssgesprächen und dann kriegen die besten 150 einen Platz.
    Das Studium ist komplett anders aufgebaut. Zunächst haben wir Bachelor / Master System, wobei der Bachelor um den gesunden Körper geht. Dazu kommt das die einzelen Module bzw Semester sich nach den jeweiligen Organen richten und nicht nach einzelnen Fächern. Das heißt wir haben nicht Fächer wie Biochemie usw, sondern dann Lunge, Herz und so weiter. Hierbie tritt dann auch das Problem auf, wenn man wechseln will. Ich habe zuvor was anderes studiert, sodass ich hoffe dass ich zwei große Scheine aus dem Medizinstudium anerkannt kriege und ein drittes aus meinem alten Studium, sodass ich dann mich für das 2. Semester bewerben könnte. Allerdings werde ich das erst jetzt im Sommer beim Prüfungsamt einreichen, kann dann aber gerne Bescheid geben, wie es lief Ansonsten sieht es leider recht schlecht aus mit der Anerkennung, aber ich persönlich finde, dass das Studium hier super ist und will nur aus persönlichen Gründen nach Deutschland zurück.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  3. #8
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.03.2013
    Beiträge
    17
    Ich schätze mal die Zulassungsgespräche sollte man im fließenden Dänisch führen können?



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.05.2014
    Beiträge
    16
    Also du musst nicht völlig fließend sprechen können, über den test kommen viele aus norwegen und schweden rein, allerdings musst du schon dich unterhalten können.
    Auf dieser seite findest du ehemalige fragen vom MCQ test:
    http://www.sdu.dk/uddannelse/optagel...3%A5%20Medicin

    Das gesamte studium ist auf dänisch, weshalb man so oder so dänisch können muss, da auch bereits im ersten semester eine mündliche prüfung ist. Ich denke aber mit einem dänisch kurs und dann vll ein halbes jahr vorm studium in dänemark gearbeitet zu haben, sollte es reichen. außerdem sicherst du dir indem du in dänemark vorher arbeitest auch das recht auf su (das dänische bafög), welches ein tick mehr ist als das deutsche und vorallem nicht zurückbezahlt werden muss. ;)



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  5. #10
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    29.01.2018
    Beiträge
    2
    Hallo, gibt es hier jemanden aus Deutschland, der für ein Medizinstudium nach Dänemark gegangen ist?
    Würde mich riesig über eine Rückmeldung freuen.
    Liebe Grüße



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018