teaser bild
Seite 1 von 46 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 228
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    31.03.2012
    Beiträge
    178
    Hallo zusammen,

    da der Ursprungsthread ja wegen dem Troll geschlossen wurde, erstelle ich erstmal einen neuen. Wäre natürlich besser wenn der alte noch reaktiviert würde.

    Gestern habe ich eine Email vom Sekretariat der Hochschule erhalten, dass ab jetzt die Bewerbungen für das Sommersemester offen sind und es scheinbar bald Realität wird in Brandenburg an Medizin studieren zu können. Das Auswahlverfahren erfolgt zunächst über eine offen gestellte Frage, dieses Jahr ist es ein Zitat von Oscar Wilde. In der nächsten Stufe finden Auswahlgespräche und Mini - Interviews mit Schauspielern statt. Insgesamt gibt es 45 Studienplätze die primär mit Studenten aus Brandenburg und Umgebung besetzt werden sollen, andere dürfen sich aber auch gerne bewerben.
    Kosten soll der ganze Spaß 115.000 Euro, wobei es die Möglichkeit gibt sich 5 Jahre nach Erwerb der Approbation an ein regionales Krankenhaus zu binden, und so 80.000 gesponsert zu bekommen. Die übrigen 35.000 Euro müssen auf eigene Faust organisiert werden.
    Ich bin gespannt was ihr davon haltet !



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  2. #2
    ECHOnaut
    Mitglied seit
    11.08.2007
    Ort
    SC2000
    Beiträge
    9.024
    115.000 Tacken? Und nen Erlass für 5 Jahre moderne Sklaverei....Wahnsinn.....



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    12.12.2004
    Ort
    Berlin
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    4.414
    Wer eh in Brandenburg bleiben will, warum nicht. Ich selbst mag diese "Verpflichten Sie sich für..." nicht, warum ich auch lieber nen Kredit aufgenommen habe.

    Aber es gibt ja doch einige, die selbst aus Brandenburg "NUR" in Berlin studieren "können". Und wer örtlich so unflexibel ist, für den ist das doch n annehmbares Angebot.
    Doubt kills more dreams than failure ever will.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  4. #4
    Charles Marvin Avatar von Charles Marvin
    Mitglied seit
    14.08.2011
    Ort
    Marburg
    Semester:
    1.
    Beiträge
    23
    Interessant, wo nun auf einmal die ganzen med. Faktultäten herkommen, Witten, Oldenburg, dann der deutsche Standort der Paracelsus Uni Salzburg in Nürnberg, nun eine neue Fakultät in Brandenburg? Ich finde das ja prinzipiell gut, jedoch ist so etwas mit Vorsicht zu genießen --> Akkredetierung? Finanzierung? Erfahrung? Studienaufbau? Soll das nun so ein "Mittelding" zwischen einer staatl. Hochschule und bspw. Witten werden?
    Hat sich jemand schon beworben bzw. war jemand von euch schonmal vor Ort?

    LG



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  5. #5
    Göttingen Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    29.08.2008
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    6.493
    Na so neu ist Witten nicht mehr und Oldenburg ist staatlich.
    Aber du hast Kassel vergessen.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
Seite 1 von 46 1234511 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018