teaser bild
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 20
Forensuche

Thema: Betriebsarzt

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.11.2015
    Beiträge
    28
    Hallo.

    Ich bin einer dieser I***ten, die diese Facharztausbildung haben . Allerdings im Ausland abgeschlossen. Ein Betriebsarzt soll dich nicht ärgern, sondern schützen. Er arbeitet präventiv. Beispiel: Wenn du in einem Krankenhaus auf einer Kinderabteilung arbeiten würdest, würde man sicherlich die Blut bezüglich Hepatitis.... abnehmen. Bei Frauen kontrolliert man auch Masern, Röteln... (=> Schwangerschaft). Dann kann man nämlich vorzeitig impfen. Regelmässige Untersuchungen gibt es zum Bsp. bei Chauffeuren. Stell dir vor, jemand bekommt einen epileptischen Anfall und ist regelässig auf der Strasse. Dann gefährdet er andere ABER auch sich selbst. Die Topkategorie ist dann der Flugarzt (welcher sogar eine eigene zusätzliche Weiterbildung benötigt). Lese einmal hier nach https://www.thieme.de/viamedici/arzt...edzin-4448.htm

    PS.: Der Arbeitsmediziner hat eine Schweigepflicht. An den Arbeitgeber darf nichts durchgegeben werden.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  2. #12
    Dunkelkammerforscher
    Mitglied seit
    20.08.2004
    Ort
    Im schönen Süden
    Semester:
    das war mal...
    Beiträge
    2.194
    Zitat Zitat von Feuerblick Beitrag anzeigen
    Wird aber nicht zwingend überprüft, die G37 Zumindest in Kliniken nicht. Könnte ich mir höchstens für Radiologen vorstellen, die ja zwingend viel am Bildschirmarbeitsplatz sind.
    Hab sie als Radiologe auch noch nie gehabt...



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.11.2015
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von FirebirdUSA Beitrag anzeigen
    Hab sie als Radiologe auch noch nie gehabt...
    Wirklich? Vermute schon, dass ein angestellter Radiologe überprüft werden müsste; schon wegen der Strahlenbelastung. Vermute, dass da schon ein Gesetz besteht, aber die dt. Gesetzgebung ist natürlich anders. In Belgien müssten gesetzlich gesehen sogar die selbständigen Radiologien, Strahlenmediziner, Nuklearmediziner zu uns auf Untersuchung kommen. Es ist aber eine Tatsache, dass einfach viele nicht kommen. Mir selbst ist das aber egal, denn ich bin nicht verantwortlich und es ist deren eigene Gesunheit.

    Wenn wir doch ehrlich sind: Warum erhält man etwas aufrecht, was der Arbeitnehmer und der Arbeitgeber nicht wollen? Wir sind für den Großteil der Arbeitgeber doch auch nur ein unnützer Kostenfaktor. Vieler Arbeitnehmer vergessen das meiner Meinung nach. Wenn die Mehrheit die Prävention nicht haben will, sollte man diese abschaffen. Das wäre Demokratie.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  4. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von Tobias 283
    Mitglied seit
    10.08.2015
    Ort
    Lichtenfels
    Semester:
    vor dem Studium keine ZVS Bewerbung
    Beiträge
    18
    Danke für die vielen Antworten.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  5. #15
    the day after
    Mitglied seit
    04.05.2003
    Beiträge
    9.504
    Und wovor hast du nun Bedenken, Tobias?



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018