Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 33
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    agitiert Avatar von Arrhythmie
    Mitglied seit
    28.04.2014
    Ort
    BaWü
    Semester:
    7. Semester (3. klinisches)
    Beiträge
    1.017

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zusammenfassend:

    Zweitstudienquote: Wird mit dem Fach und "nur" einem Bachelor nichts
    Abinote: Zu schlecht
    Warten: Wär mir zu lang
    Lösungsansatz: Ausland

    Weil Du fragtest was wir machen würden - Ich würde mein Glück im Ausland versuchen. Warten käme nicht in Frage und aufs Losglück hoffen wär mir dann doch zu wenig Initiative.

    Viel Erfolg.
    "Sometimes I sit quietly and wonder why I am not in a mental asylum. Then I take a good look around at everyone and realize.... Maybe I already am."







    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  2. #7
    agitiert Avatar von Arrhythmie
    Mitglied seit
    28.04.2014
    Ort
    BaWü
    Semester:
    7. Semester (3. klinisches)
    Beiträge
    1.017
    Wie bist Du eigentlich von Geografie auf Medizin gekommen?

    (Kannst Dich schonmal an die Frage gewöhnen - das kommt auch bei mir IMMER, wenn man sich mit Ärzten oder anderen Leuten unterhält... Obwohl ich mit Wirtschaft/Medizincontrolling eine recht selbsterklärende Schnittstelle habe)

    Was auch immer gefragt wird: Im Ernst? Warum tun Sie sich das an? Hier empfiehlt es sich auch, sich schonmal was passendes zu überlegen, da man das auch permanent gefragt wird und es einem spätestens nach dem 5x zum Hals raushängt.
    Geändert von Arrhythmie (19.01.2017 um 08:50 Uhr) Grund: lalalalalala
    "Sometimes I sit quietly and wonder why I am not in a mental asylum. Then I take a good look around at everyone and realize.... Maybe I already am."







    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  3. #8
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.01.2017
    Beiträge
    6
    Hallo Leute,

    lieben Dank erstmal für Eure Antworten.

    @Arrhythmie: Um ganz ehrlich zu sein, kenne ich den genauen Auslöser nicht. Ich habe schon während meines jetzigen Studiums ein Semester lang Psychologievorlesungen besucht und fande diese hoch spannend. Außerdem wartet meine Freundin seit nunmehr 6 Jahren auf ihren Platz und hat ihre zweite medizinische Ausbildung abgeschlossen - dazu ist ihr Vater Chirurg. Ich glaube all diese Aspekte und Einflüsse haben irgendwie, zusammen mit vielen Videos und Serien, den Ausschlag gegeben. Evtl finde ich es auch Ungeheuer gut, irgendwann zwei vollwertige akademische Studiengänge zu haben.


    So wie ich das lese, seid Ihr alle scheint ja nicht so recht von der Fachkombination, und dem Versuch über die Zweitstudienbewerberquote angenommen zu werden, überzeugt. Ich habe mich in den letzten Tagen näher damit beschäftigt und es gibt wie gesagt einige Arbeitsgruppen und Institute die sich mit naturwissenschaftlichen Fragen und der Medizin in Kombination beschäftigen. Auch habe ich einige Professoren gesehen, in deren Vita ein Studium der Medizin auf das Geographiestudium folgte.
    Aber mir ist diese Option auch nicht ganz geheuer, jedoch ist der Abbruch meines jetztigen Studiums ein wirklich brutaler Schritt und das besonders nach 7 Semester. Dazu würde eine fast 7jährige Wartezeit folgen, die zwar mit Ausbildungen gut genutzt wäre, aber trotzdem sehr lang ist.

    Die Überlegung ins Ausland zu gehen ist natürlich da, jedoch schrecken mich die Kosten ein wenig zurück. Bafög wird es nicht mehr geben und ein Studienkredit ist glaube ich ohne weiteres für das Ausland schwierig.

    Es ist ein hin und her. Ein Gedankenkarusell, welches an einem Tag in die eine, an einem anderen Tag in die andere und sich manchmal garnicht dreht.

    VG
    Marian



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  4. #9
    Bindfadenberaterin
    Mitglied seit
    04.02.2014
    Ort
    irgendwo im nirgendwo
    Beiträge
    216
    Die Chancen sind mit einem Bachelor einfach sehr schlecht. Mir wurde an einer Uni auch direkt gesagt, dass ich mit Bachelor keine Chance habe, mit Master sehe es besser aus.
    Aber auch mit Master sind die Chancen nicht sooo super. Ich werde es hoffentlich zum nächsten WiSe mit wiss. Gründen versuchen, aber ich kann und werde nicht darauf vertrauen, dass es klappt.

    Solange du dir nicht sicher bist, dass du es über die Zweitstudienquote in D versuchen bzw. in Ausland gehen willst., würde ich das Schreiben der Bachelor-Arbeit rauszögern.


    Es sollte doch gar nicht sooo schwierig sein, ggf. den BSc. nachzuholen, oder? Ich meine, du hast dann ja praktisch alle Scheinchen, bis auf die Bachelor-Arbeit. Da kannst du dich an deiner Uni auch mal schlau machen.



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  5. #10
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.09.2016
    Beiträge
    83
    Ich teile die Meinung von Arrhythmie.

    Viel Erfolg!
    Geändert von ehemaliger User_05052017_1 (14.04.2017 um 13:56 Uhr)



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook