Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 18
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.03.2017
    Beiträge
    4

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ich mache zurzeit meine Famulatur in (...) einer (...) Klinik. Schon nach einer Woche ist mir klar geworden, dass hier was ordentlich falsch läuft. Der Oberarzt behandelt jeden auf Station beschissen, naja jeden außer eine Assistenzärztin (=A1). Richtig klar geworden ist es mir aber erst nach einem Zwischenfall: (...)
    Da hat es dann richtig Klick bei mir gemacht und bei Nachfrage hat mir A2 bestätigt, dass zwischen den beiden was läuft und dass das jeder weiß (auch der Chefarzt). A1 macht ihre Aufgaben teilweise unvollständig und es bleibt im Endeffekt an A2 hängen auch diese Dinge zu erledigen. Aber der Chefarzt denkt natürlich dass A1 die bessere ist, er bekommt ja auch nur gutes über sie zu hören.
    Ich finde es ehrlich gesagt nicht fair und die gesamte Situation sehr bedenklich. Ich wollte ja von selber den Chefarzt auf die Beziehung der beiden aufmerksam machen, aber jetzt wo ich erfahren habe, dass er es ja schon weiß (....), bin ich ehrlich gesagt etwas ratlos. Vielleicht steht es mir nicht zu mich da einzumischen, aber ich kann Ungerechtigkeiten einfach nicht ertragen. Es darf doch nicht sein, dass die eine Assistenzärztin Kritik-Mails mit teilweise so banalen Dingen wie "das Medikament schreibt man mit y nicht mit i" bekommt, während die andere sich größere Fehler leisten darf.

    Wen kann ich also nun wegen dieser Problematik ansprechen?
    Geändert von *milkakuh* (15.03.2017 um 11:35 Uhr) Grund: anonymisiert



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Hämatopoesie
    Mitglied seit
    18.04.2014
    Semester:
    1
    Beiträge
    178
    hi,

    du als Famulant? Gar nicht. Halt dich da raus. Das geht dich nichts an und du gerätst nur zwischen die Fronten, machst dich lächerlich und erreichst damit nichts. A2 ist eine erwachsene Person. Wenn sie da keine Konsequenzen draus zieht, dann ist das nicht dein Problem! Als Ärztin sollte man überall sonst auch ne Stelle finden.



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.11.2015
    Beiträge
    78
    da gibt es nichts, woran du verzweifeln solltest/dürftest. du bist NUR (und das wort betone ich extra fett) famulant und das ganze geht dich absolut nichts an. glaub mir, du wirst noch so viel unverschämteres, krasseres in der klinik sehen. aber aktuell bist du eben nur cand.med. und damit ganz klar raus aus dem spiel. paartherapie, ey worum sich leute gedanken machen manchmal



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  4. #4
    tachykard Avatar von Absolute Arrhythmie
    Mitglied seit
    16.08.2010
    Ort
    Bonn
    Semester:
    9.
    Beiträge
    8.272
    Ich würde dir auch dringend empfehlen, dich in Abgrenzung zu üben.



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Rettungshase
    Mitglied seit
    12.10.2010
    Ort
    Heidelberg/Mannheim
    Beiträge
    603
    Ich habe früh gelernt, dass Chefs vor allen Dingen eins wollen: dass der Laden läuft.
    Dazu wollen sie Lösungen - wo nötig - präsentiert bekommen, keine Probleme.

    Dein Gerechtigkeitssinn in allen Ehren, aber so wie du es schilderst, führt das nirgendwohin. Der Chef wird in letzter Konsequenz kaum seine halbe Belegschaft rausschmeißen, insbesondere nicht den OA, der ihm näher stehen dürfte als irgendein dahergelaufener Famulus und eine offenbar leicht ersetzbare Assistenzärztin.
    Darüberhinaus: Wie steht denn A2 da, wenn der Student sich schützend vor sie stellen "muss"?!


    Um es noch deutlicher zu sagen: Du bist da als Famulant, benimm dich wie einer. Das heißt: Lerne, was du lernen kannst, und mach, was du machen sollst; halt dich aus Privatem raus: Dich an dieser Soap-Opera-Hintergrundhandlung zu beteiligen, wird dir rein gar nichts bringen.



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook