Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.03.2017
    Beiträge
    1

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Die Frage lautete:

    Die Zellmembran einer Zelle sei selektiv permeabel für ein bestimmtes Ion.

    Welche der Formeln ist für die Berechnung des Gleichgewichtspotentials E des Ions unter physiologischen Bedingungen richtig.

    Die Medi-Learn Dozenten gehen hier von Lösung A aus:

    E= R*T/z*F x 2,3*lg(ca/ci)

    Wenn aber nach physiologischen Zellbedingungen gefragt ist, ist dann nicht Lösung D richtig?

    E=61mV x lg(ca/ci)



    Notarztkurs in Mettmann - 09.-17. Juni 2017 - Infos und Anmeldung - klick hier
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.02.2017
    Beiträge
    4
    Antwort E ist falsch weil da steht E= -61mV*ln(ca/ci)
    Mit dem Minus vorne müsste es aber innen durch außen sein...
    also das wäre meine Erklärung



    Notarztkurs in Mettmann - 09.-17. Juni 2017 - Infos und Anmeldung - klick hier
  3. #3
    Platin Mitglied Avatar von Joolz
    Mitglied seit
    24.09.2008
    Ort
    BaWü
    Semester:
    X
    Beiträge
    648
    Ich hab das mal in den Vorklinik-Bereich verschoben.

    Grüße Joolz - Moderatorin



    Notarztkurs in Mettmann - 09.-17. Juni 2017 - Infos und Anmeldung - klick hier
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.03.2016
    Beiträge
    3
    Also der erste Grund weshalb die Antworten C bis E auf jeden Fall falsch sind ist, dass hier ln, der natürliche Logarithmus verwendet wird anstatt lg.

    In der ursprünglichen Formel der Gleichung ist es mit ln gerechnet. Beim umformen, wenn man zu 61mV kommt, wird ln zu lg umgerechnet (damit es leichter wird). Deshalb ist alles wo 61mV UND ln vorkommt schon mal von vorneherein falsch.

    Ich habe die Frage grad nicht mehr vor mir daher kann ich es nicht mit Sicherheit sagen aber ich glaube es war nach der Formel für Ionen die Frage. Also kann auch alles mit 61mV nicht mehr richtig sein, da es hier nur noch für einfach geladene Anionen gilt (wenn es nur 61mV ist) oder eben einfach geladene Kationen (wenn es -61mV ist). Also können die Antworten C bis E auch dadurch nicht richtig sein.

    Hoffe das hat geholfen.



    Notarztkurs in Mettmann - 09.-17. Juni 2017 - Infos und Anmeldung - klick hier

MEDI-LEARN bei Facebook