teaser bild
Seite 1 von 23 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 114
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.04.2015
    Beiträge
    28

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo könnte mir jemand weiterhelfen? Wann, wie und wohin und in welchem Zeitrahmen kann ich Fragen des schriftlichen Physikums anfechten? Gibt es Formulare? Geht das tatsächlich nur per Post/Fax?
    Und: hat jemand außer mir evtl. Fragen, die er anfechten möchte? Es gilt doch sicherlich als Begründung auch, dass das Wissen um klinisches Wissen nicht im Gegenstandskatalog enthalten ist, oder?
    Danke!



    Cartoonkalender 2018 - Ein neues Jahr voller frischer Cartoons - Jetzt bestellen - klick hier
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Beiträge
    5.068
    Das steht alles in dem Heftchen, das du bei der Anmeldung bekommen hast.



    Cartoonkalender 2018 - Ein neues Jahr voller frischer Cartoons - Jetzt bestellen - klick hier
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.08.2014
    Beiträge
    9
    Ich finde einige Fragen anfechtbar. Wie das abläuft, weiß ich aber nicht. Ich bin durch und kann meine Note durch ein paar Fragen nicht verbessern, aber ich würde mithelfen, wenn es anderen Leuten was bringt. Meiner Meinung nach waren einige Fragen sprachlich unsauber formuliert. Wirklich unbekannt war aber eigentlich nichts vom Stoff (glaube ich). Aber es gab durchaus Fragen, die bisher nicht gestellt wurden und einen sehr klinischen Bezug haben.



    Cartoonkalender 2018 - Ein neues Jahr voller frischer Cartoons - Jetzt bestellen - klick hier
  4. #4
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Beiträge
    5.068
    All das spielt aber keine Rolle. Neue Fragen - natürlich gibt es die, wär traurig wenn nicht. Klinischer Bezug - natürlich gibts den, ist seit vielen Jahren sogar explizit eine Zielsetzung. Sprachlich unsauber - auch das ist irrelevant, solange klar ist, welche Antwort am ehesten richtig ist.

    Anfechten kann man all das also nicht. (Also man kann schon, aber es landet direkt im Papierkorb.) Anfechten kann man nur, wo mehrere Antworten gleich richtig sind, oder wo gar keine Antwort richtig ist.



    Cartoonkalender 2018 - Ein neues Jahr voller frischer Cartoons - Jetzt bestellen - klick hier
  5. #5
    Platin Mitglied
    Mitglied seit
    22.05.2014
    Ort
    Bonn
    Semester:
    3. klinisches
    Beiträge
    742
    Generell braucht ihr "Beweise" um irgendetwas anzufechten.

    Das bedeutet:
    In Makro: Benninghoff, Duale Reihe, Pataestas (Neuroanatomie)
    In Histo: Renate, Welsch
    In BC: Großer Löffler, Duale Reihe
    Oder alternativ auch neueste Fachliteratur (Essays ect.)

    Und wie Davo schon sagte, ihr müsst beweisen, dass zwei Antworten stimmen oder alle falsch sind. Es gibt zum Physikum H2015 einen Anfecht-Thread mit perfekten "Beispielen".



    Cartoonkalender 2018 - Ein neues Jahr voller frischer Cartoons - Jetzt bestellen - klick hier
Seite 1 von 23 1234511 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook