Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.09.2005
    Beiträge
    79

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo,

    Weiß jemand, ob man aus der privaten Krankenversicherung rausfliegt, wenn man plötzlich durch Teilzeitarbeit weniger Geld verdient, also unter der Grenze verdient?? Bekommt das denn die PKV überhaupt mit?

    Danke für eure Antworten!



    Notarztkurs in Mettmann - 09.-17. Juni 2017 - Infos und Anmeldung - klick hier
  2. #2
    Ldr DptoObviousResearch
    Mitglied seit
    26.07.2006
    Ort
    mit drei Buchstaben
    Semester:
    ca. 25.000
    Beiträge
    986
    Das ist der klassische Weg eine Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung auszulösen, wenn man die PKV verlassen möchte.
    "Ist ein bisschen, als würde der Papst Tipps für guten Sex geben"



    Notarztkurs in Mettmann - 09.-17. Juni 2017 - Infos und Anmeldung - klick hier
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.07.2006
    Ort
    schön wars
    Beiträge
    415
    Du kannst halt in die GKV wechseln:
    http://www.finanztip.de/pkv-rueckkehr-gkv/

    Kündigen durch die PKV ist nicht so einfach:
    https://www.pkv.de/themen/krankenver...mir-kuendigen/



    Notarztkurs in Mettmann - 09.-17. Juni 2017 - Infos und Anmeldung - klick hier
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    21.10.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    230
    Was Autolyse gesagt hat.
    Nein , bekommt sie nicht mit. Du kannst natürlich gerne beide Versicherungen weiter zahlen. Macht aber wenig Sinn. Hol dir ne Anwartschaft oder nicht und freu dich die PKV los zu sein. Du selbst in 30 Jahren wirst es dir danken



    Notarztkurs in Mettmann - 09.-17. Juni 2017 - Infos und Anmeldung - klick hier
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.09.2005
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von dmtec Beitrag anzeigen
    Was Autolyse gesagt hat.
    Nein , bekommt sie nicht mit. Du kannst natürlich gerne beide Versicherungen weiter zahlen. Macht aber wenig Sinn. Hol dir ne Anwartschaft oder nicht und freu dich die PKV los zu sein. Du selbst in 30 Jahren wirst es dir danken
    Danke für die Antworten!
    Aber wieso beide Kassen bezahlen? Wenn ich demnächst 80% arbeite, dann werde ich doch erstmal weiterhin in der Privaten Krankenkasse bleiben, oder? Muss ich selbst kündigen und mich dann ummelden? oder wieso zahle ich dann automatisch in die GKV?



    Notarztkurs in Mettmann - 09.-17. Juni 2017 - Infos und Anmeldung - klick hier
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook