Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.04.2017
    Beiträge
    8

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ist jemandem von euch aufgefallen, dass im Fall von einem Paresegrad von -5/5 die rede ist?
    Nicht 5- (gibts m.E. auch nicht) sondern echte -5 weil wer 4-5 schreiben wollte und versagt hat?
    Finde keine Quelle für Paresegrade =( kann mir wer helfen? denn Das war ja für frage 73 essentiell zu wissen ob er mit einem Kraftgrad <0 nicht eher Watschelt =))



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    07.04.2011
    Beiträge
    1.067
    negative Kraftgrade gibt es nicht, war bestimmt ein Tippfehler in der Frage. Ob das als Grund ausreicht um die Frage rauszunehmen ? wär cool



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.04.2017
    Beiträge
    8
    Also etwas richtig Offizielles finde ich auch nicht, man könnte aber die Quellen von Wikipedia zu diesem Thema nehmen und zusätzlich das Buch von Vladimir Janda "manuelle Muskelfunktionsdiagnostik". Wäre ziemlich witzig, wenn das rausgenommen werden würde. Aber ein Versuch ist es wert, viel Erfolg!



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.04.2017
    Beiträge
    2
    Abgesehen davon verstehe ich nicht, warum von den Dozenten E (also kein Fersengang möglich) als richtige Antwort gewertet ist.
    Der Paresegrad der Fußhaber beträgt 2-3, der Paresegrad der Fußsenker 4-5. Daher ist die Fußsenkung stärker eingeschränkt und somit der nicht-mögliche Zehengang die gesuchte Antwort?!



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.08.2011
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Imaginary Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon verstehe ich nicht, warum von den Dozenten E (also kein Fersengang möglich) als richtige Antwort gewertet ist.
    Der Paresegrad der Fußhaber beträgt 2-3, der Paresegrad der Fußsenker 4-5. Daher ist die Fußsenkung stärker eingeschränkt und somit der nicht-mögliche Zehengang die gesuchte Antwort?!
    Paresegrade entsprechen den Kraftgraden (https://books.google.de/books?id=Nbc...d%20pg&f=false)

    Damit sind die Fusshebeer schwächer.



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook