teaser bild
Seite 185 von 186 ErsteErste ... 85135175181182183184185186 LetzteLetzte
Ergebnis 921 bis 925 von 926
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #921
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    10.10.2017
    Beiträge
    25

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Wie hast du wiederholt? Top 100 oder nochmal alles?



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  2. #922
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von schmuggelmaeuschen Beitrag anzeigen
    Wie lange dauert so ein Lerntag am Anfang und dann am Ende? Fürs P hab ich echt 10h (inkl.Pausen) gelernt. Aber jetzt würde ich gern noch den Ergebnissteil meiner Dissertation schreiben🙈
    Je nach Lerntyp und noch bekanntem Vorwissen aus der Vorklinik, dauern die Lerntage natürlich individuell unterschiedlich lang. Deshalb hilft im Prinzip nur, selber stichprobenartig ein paar Lerntage schon mal machen und danach planen.
    Manche brauchen für einige Lerntage nur einen halben Tag, bei mir waren es eher auch mal 2, je nach Thema.
    Allerdings habe ich auch viel raus geschrieben und ein paar wenige Themen schon zwischendurch wiederholt.
    Mir liegt das Stichpunktsystem von amboss überhaupt nicht, deswegen musste ich auch öfter google oder wiki nutzen.
    Am effektivsten, finde ich, ist amboss als Strukturgeber und Kreuzmaschine. Dafür ist es sehr gut geeignet.
    Was das Lernen angeht, ist das Prinzip des Herunterratterns von Stichpunkten natürlich nicht optimal. Wer es aber mag, wird recht zügig vorankommen. Fließtext ist häufig nur der abstract. Da er aber auch wirklich nur ein abstract ist und nichts ergänzt oder ersetzt, habe ich den irgendwann einfach gar nicht mehr gelesen.
    Prinzipiell würde ich eher mehr als 100 Tage empfehlen, damit man auch mal mit gutem Gewissen pausieren, Energie tanken und Lernthemen auch mal woanders nochmal nachschlagen kann. Es haben ja einige in der Vergangenheit schon geposted, dass sie weniger als 100 Lerntage gebraucht haben, ich glaube aber nicht, dass jene die Mehrheit sind. Manche sind auch einfach schnell, weil sie nur lesen, bereits gefragte Aussagen gelb markiert lassen, dann natürlich recht gut kreuzen und sich hinterher wundern warum die Generalprobe 10% besser war als ihr echtes Examensergebnis. Ist nicht bös gemeint, ich rate nur dazu, sich nicht "doof" zu fühlen, wenn man mitbekommt, dass andere viel zügiger voran kommen als man selbst. Und ich rate dazu, nicht im ersten Lerndurchgang direkt alles markieren zu lassen, was schon mal gefragt wurde. Ist aber Ansichtssache.
    Besonders kritisch finde ich das Anlegen auf 100 Tage auch deshalb, weil ein Lerntag wenn ich die Vorgabe von amboss recht verstehe, eigentlich nur einen halben Tag dauern soll, damit man die 2.Tageshälfte kreuzen kann (und die Kommentare dazu lesen). Das halte ich in aller Regel für völlig unrealistisch. Wenn man mal von wenigen Themen absieht, sind es meist recht umfangreiche Lerntage.
    Nur wenn es für einen wirklich überwiegend Wiederholung ist und man vieles mit dem Gedanken "ach ja, so war das, stimmt" liest, kann man das schaffen. Wobei man kann es natürlich auch anders schaffen, sollte dann aber in Kauf nehmen, dass die Note vielleicht schlechter ausfällt als man sich das wünscht.
    Braucht man seine 7-8 Stunden pro Lerntag, leidet darunter zwangsläufig die Effektivität des Kreuzens. Ich hab das daran gemerkt, dass ich beim Wiederholen von einmal falsch gekreuzten Fragen (ab 2.Schwierigkeitsgrad), auch beim 2.Kreuzen nur eine Quote von 60% hatte. Man speichert nach dem vollen Lerntag, gerne nach 8 Stunden oder länger, nicht mehr so gut ab.
    Wenn es eine Sache gibt, die mich bei amboss am meisten gestört hat, ist dies, wenn mehrere Themen auf einer Lernkarte abgearbeitet wurden, weil sie inhaltlich zusammenhingen. Klingt erstmal sinnvoll, für das Abspeichern und wichtige Differenzieren der Erkrankungen stellt es aber ein Totalschaden dar. Am notorischsten erinnere ich AML und ALL. Am Ende des Lerntages wusste ich über beides gut bescheid, hatte nur keine Ahnung mehr welches welches ist, bzgl. der Details. Was ja durchaus ein Problem ist, wenn dann im Examen ein AML-Fall kommt, ich aber nicht mehr weiß, ob alles was mir dazu einfällt nicht doch ALL war. Mein Lösungsansatz war, solche Lernkarten zweimal durchzugehen, aber immer nur jeweils die eine Erkrankungen in den Details zu lernen. Kostet aber natürlich auch ein bisschen mehr Zeit.

    Sicherlich wird es einige geben, die meinen Ansichten nicht teilen, deswegen nochmal: Selbst ausprobieren ist die einzige Möglichkeit, gut planen zu können.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  3. #923
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    10.10.2017
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von Parsa Beitrag anzeigen
    leute was hat es mit diesem Faktor auf sich? Ich komme gerade auf 79,87% und brauche diese 0,13%. ich könnte heuleeeeen.
    leuteee es hat dann doch für die 80% gereicht jehuuuu so ein Glück!! vielleicht hatte ich eine frage falsch übertragen...kein plan aber herzlichen Glückwunsch an alle noch einmal! wir haben was geleistet, egal welche note!



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  4. #924
    Diamanten Mitglied Avatar von //stefan
    Mitglied seit
    26.09.2006
    Ort
    Oche
    Semester:
    PJ 3/3
    Beiträge
    1.317
    nice! bei mir auch 80,4 nachdem bei der expertenauswertung 1 punkt gefehlt hat... YEAH!

    die drei war mein ziel aber nachdem man dann doch irgendwie durchgängig knapp über 80% gekreuzt hat freut sich das ego wenns dann im examen auch so reproduziert wird...
    "The end and aim of all medical practice is prevention; and, failing that, cure; and, failing that, amelioration." (J.W. Ballantyne, 1902)







    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  5. #925
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.11.2017
    Beiträge
    1
    Einen Punkt an der 1 vorbei, ich könnte brechen

    Zu Beginn des 100 Tage Lernplans locker im Zweierbereich gekreuzt und jetzt nach der Tortur im Endeffekt genau dieselbe Note, die ich vorher auch bekommen hätte. Da hätte ich auch 100 Tage Urlaub machen können



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018