Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 18
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    das Ende ist nah...
    Mitglied seit
    27.04.2012
    Ort
    Kruppstahl und Beton
    Semester:
    IX
    Beiträge
    1.502

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ich nehme an, dass jetzt bereits das Ergebnis der Nachprüfung (also der Zweitversuch) aussteht. In Göttingen werden die Nachprüfungen immer schon kurz nach der eigentlichen Klausur geschrieben.
    Die nächste Chance wäre dann die Klausur Ende des Wintersemesters und damit wären die 18 Monate dann überschritten.



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  2. #12
    Diamanten Mitglied Avatar von Kiddo
    Mitglied seit
    28.02.2011
    Ort
    Marburg
    Semester:
    VI
    Beiträge
    1.461
    Marburg zum Beispiel hat in der Vorklinik die 18-Monatsregelung abgeschafft. Das wäre sonst vielleicht eine Alternative für einen Wechsel.



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    25.10.2012
    Beiträge
    35
    Laut Gerüchteküche wurde eine ähnliche Frist bei uns aus der Prüfungsordnung genommen, da sie rechtlich nicht haltbar sei. Das aber nur nebenbei. Ich denke, du willst nicht unbedingt den rechtlichen Weg gehen. ;)

    Ansonsten lässt sich über Härtefallantrag einiges machen. Es muss ja nicht die "rückwirkende Krankschreibung" sein, aber vielleicht kannst du mittels Attest nachweisen, dass du z.B. während eines Nachprüfungstermins krank warst (selbst wenn du "eigentlich" damals nicht mitschreiben wolltest). Erfahrungsgemäß ist da einiges an Handlungsspielraum fürs Prüfungsamt/Studiendekanat vorhanden.



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.07.2017
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von nie Beitrag anzeigen

    Die einzige Chance wäre wohl, sich zu exmatrikulieren bevor man zwangsexmatrikuliert wird.

    Ansonsten weiß ich sicher von zwei Leuten aus meinem damaligen Semester, die in Göttingen aus eben diesem Grund exmatrikuliert wurden und jetzt in Hannover bzw. Köln studieren. Modellstudiengänge scheinen da etwas kulanter zu sein was den Prüfungsanspruch betrifft.
    Genau das habe ich vor... Weißt du zufällig wie die beiden vorgegangen sind?
    Danke für eure Antworten



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  5. #15
    das Ende ist nah...
    Mitglied seit
    27.04.2012
    Ort
    Kruppstahl und Beton
    Semester:
    IX
    Beiträge
    1.502
    Nicht so direkt. Die Personen wären nur die ersten zwei Semester bei mir und sind dann quasi in der Anatomie "hängengeblieben", danach hatte ich nicht mehr viel Kontakt zu ihnen. Hab dann nur mitbekommen, dass sie 18 Monate später immer noch keinen Anatomieschein hatten und bei Facebook gesehen, dass die Personen eben jetzt ins Hannover bzw. Köln weitermachen.

    Nehmen mal an, die haben sich ganz normal aufs höhere Fachsemester beworben. Von einer Person weiß ich auch sicher, dass sie zwangsexmatrikuliert wurde. Das hat sie mir nämlich noch erzählt. Dann hab ich sie aber aus den Augen verloren.



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook