Seite 2 von 29 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 142
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Beiträge
    4.172

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Der durchschnittliche Betriebswirt oder Ingenieur verdient in den ersten Jahren nach Berufseinstieg ungefähr so wie viel ein Assistenzarzt. Natürlich mit einiger Variation nach oben und nach unten.

    Wenn es ums Lebenseinkommen geht, ist die Antwort auf deine Frage im Threadtitel ganz einfach: keine. Okay, Berufspiloten vielleicht?



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  2. #7
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.04.2015
    Semester:
    1. WBJ
    Beiträge
    71
    ganz ehrlich. es gibt immer berufsgruppen und menschen, die mehr verdienen, als man selber. man muss halt gucken, ob man sich adäquat bezahlt fühlt oder nicht. zudem zeichnet sich der eigene job ja auch noch durch mehr aus, als durch das gehalt.
    ich habe freunde, die im selben alter wie ich sind, einen anderen weg eingeschlagen haben und brutto mittlerweile längst die 100.000€ marke hinsichtlich des jahresgehalts geknackt haben. der knackpunkt ist aber...selbst wenn ich meine dienste und aktivzeiten mitreinrechne arbeiten die mehr als ich.
    ich bin regulär von 7 bis 15:30 in der arbeit, überstunden mache ich keine und habe eine überschaubare anzahl an diesten. dafür werde ich ordentlich bezahlt und kann mich bezüglich dessen, was am monatsende auf meinem konto steht nicht beklagen.
    während meine bekannten noch im büro schuften, bin ich längst am see und sonne mir die plautze. da ist mir egal ob jemand mehr geld verdient, ich habe lebensqualität und mehr als genug zum leben.



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  3. #8
    Bad Monkey Avatar von Kackbratze
    Mitglied seit
    05.04.2003
    Ort
    Muryevo
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    15.517
    Ich höre häufig von Kollegen, wenn ich weniger bedeutungslosen schnellen Sex haben wollen würde, hätte ich eine andere Facharztausbildung wählen müssen.
    Wie ist eure Erfahrung zu dem Thema?



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  4. #9
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Beiträge
    4.172
    Du hast mein Mitgefühl. Als Gott in grün hat man es echt nicht leicht



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  5. #10
    Fleißbienchen-Sammlerin Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Die dunkle Seite der Macht
    Beiträge
    17.359
    Ich finde ja sowieso, dass solche wirklich relevanten Dinge in Vorstellungsgesprächen zur Sprache kommen sollten. Aber da gehts immer nur um Dienste, Arbeitsbelastung, Überstunden, Doktorarbeit, Geld...
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    "Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern." (Konfuzius)



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
Seite 2 von 29 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook