Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 7 von 7
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    16.09.2016
    Ort
    Basel
    Semester:
    3
    Beiträge
    8

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ich fand den Sadler (oder zumindest das, was ich bis jetzt aus ihm verwendet habe) super. Die Beschreibungen waren (für die Embryologie zumindest ) ungewohnt unmissverständlich und klar formuliert. Man muss aber auch Interesse am Gebiet haben, an vielen Unis wird er wohl zu umfangreich sein und man wird eher auf Skirps von den Dozenten setzen.



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  2. #7
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.01.2016
    Beiträge
    148
    In Magdeburg findet die Embryoprüfung in Anlehnung an Sadler statt, so dass ich die erste Hälfte mit den ganzen Bildern fast auswendig gelernt habe... Es ist wirklich super verständlich erklärt.. Für Anatomie Testate lerne ich aber ganz grob aus der Dualen Reihe: woraus und wie was entsteht, aber nur so, dass ich wenigstens was dazu sagen kann... Später, beim kreuzen wirst du feststellen, dass manche Embryothemen immer wieder gefragt werden und die lernt man dann vertieft.



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

MEDI-LEARN bei Facebook