Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 15
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.04.2017
    Beiträge
    3

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo zusammen,

    ich komme nun ins 2. Klinische Semester.
    Mir ist aufgefallen, dass einige gestellte Klausuren wenig mit den Inhalten des Examens zutun haben bzw. dass man mit dem Wissen für die jeweiligen Klausuren viele viele Examensfragen trotzdem nicht beantworten kann.

    Daher wollte ich neben den von den Profs ausgehändigten Skripten nebenbei noch in alternative Skripte/Bücher/Hefte/... reinschauen, die mich quasi schon etwas mit den Examensthemen vertraut machen
    Hättet ihr da irgendwelche Tipps? Ich habe zuletzt mal in die Klinik-Endspurts reingeschnuppert und hatte egtl. einen guten ersten Eindruck, hat da zufällig jemand Erfahrung mit und kann berichten?
    Sicher werde ich vor dem Examen letzten Endes eh nur noch mit Amboss arbeiten, aber hätte einfach gerne vorher irgendwas in der Hand, was mich schon einigermaßen gut auf das Examen vorbereitet. Nicht das ich dann irgendwann mit der Examensvorbereitung beginne und quasi bei allen Fächern von 0 (oder etwas mehr ;) ) anfange

    Wäre suuuuper wenn mir da jemand berichten könnte oder ein paar Ratschläge hat
    Ganz liebe Grüße.
    Thoms



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Beiträge
    4.177
    Amboss ist sehr gut, aber halt leider, leider, leider nur in elektronischer Form verfügbar.

    Mehrere meiner Kommilitonen sind mit Endspurt Klinik recht zufrieden. Ich selbst kenne aber nur ein, zwei Hefte davon. Ist sicher eine gute Alternative, wenn man lieber auf Papier liest.

    Was mich beruhigt: Sehr schwer sind die meisten HEX-Fragen eigentlich nicht



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  3. #3
    Vögelchen
    Mitglied seit
    21.05.2014
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    92
    Ich habe mir Amboss unbegrenzten Zugang anfangs der Klinik geholt, da rentiert es sich wenigstens.
    Ich mag es sehr wegen der Strukturiertheit und weil es gerade kein lineares Buch ist, sondern man thematisch vernetzt vorgehen kann.



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  4. #4
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    31.01.2010
    Ort
    Elite ohne soziale Fähigkeiten
    Semester:
    Kopfloses Huhn
    Beiträge
    3.099
    Amboss kreuzen ist (kann ich aus eigener Erfahrung dagen) eine sehr gute Idee. Zu jedem Fach hat man dann so paar hundert Fragen, die man auf Semester verteilt entspannt machen kann, manchmal kommen sie auch in den Klaurusuren vor, man testet so ein Wissen und bis man zum Examen kommt, hat man schon ganz gute Ahnung was IMPP haben will.



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  5. #5
    Vögelchen
    Mitglied seit
    21.05.2014
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    92
    Das habe ich auch so gemacht. Und man lernt, was man wirklich fürs Examen später braucht. Wobei bei uns in manchen Klausuren auch noch viele andere spezielle Sachen gefragt wurden, Also Vorlesungsfolien und Skripte nicht vernachlässigen.
    Aber für das "Normale" ist Amboss top!



    Arbeite klug, nicht hart - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook