teaser bild
Seite 3 von 36 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 176
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    02.09.2017
    Beiträge
    27

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    @davo

    Bei mir wars damals noch nicht der MedAT, sondern der EMS Test. Ich weiß es nicht sicher, aber ich glaube, der ist jetzt schon wieder etwas anders und die Zahl der Bewerber ist ja auch extrem gestiegen...

    Wieso ist deiner Meinung nach keine gute Idee? Jetzt nur speziell für mein Profil oder generell?
    Naja, in Wien schließt man das Humanmedizinstudium ja auch nicht mit Doktortitel ab?
    Und ob es länger dauert, wär mir auch egal. Und schwerer macht auch nichts, solange ich es schaffe :P

    Ich habe bereits 2013 bei einer Kinderzahnärztin, einem Kinderarzt sowie im Krankenhaus und in einer Klinik für Essgestörte Praktika gemacht und es hat mir super gefallen. Ich denke nicht, dass sich das bis jetzt geändert hat.

    Die Zahnarztsache hat mir an sich schon auch gefallen. Aber ich finde irgendwie gerade auch Nachtdienste und "Notfälle" spannend, außerdem denke ich, liegt mir dieses Kleinhandwerkliche nicht so gut!

    Wenn ich 1 Semester Zahnmedizin studiere, also zB im SS18 beginne und dann im WS18 mich nochmal extra für Human bewerbe, genommen werde und mir die Scheine anrechnen lasse, klappt das nicht, oder? Weil dann wäre ich ja Zweitstudienbewerber...



    Jetzt Wortspiele lösen und gewinnen! - Mach mit bei unserem Quiz rund um die Firma Boso - [Jetzt mitmachen - klick hier]
  2. #12
    Fleißbienchen-Sammlerin Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Die dunkle Seite der Macht
    Beiträge
    17.566
    Zweitstudienbewerber bist du nur, wenn du das Erststudium abgeschlossen hast. Aber die meisten Unis haben inzwischen den Inhalt der Fächer so angepasst, dass sie nicht mehr äquivalent sind. Und dann ist mit Anrechnen Essig...
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    "Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern." (Konfuzius)



    Jetzt Wortspiele lösen und gewinnen! - Mach mit bei unserem Quiz rund um die Firma Boso - [Jetzt mitmachen - klick hier]
  3. #13
    the day after
    Mitglied seit
    04.05.2003
    Beiträge
    5.739
    Das mit den Nachtdiensten und Notfällen spannend finden hält auch nur so lange, bis du Alleinverantwortliche da stehst.
    Medizin und die Tätigkeit als Arzt ist nicht das non plus ultra.
    Frag dich, was du vom Leben willst. Dem Beruf so viel Verantwortung fürs Glücklichsein aufzubürden ist nicht zielführend.
    Klar ist es gut, wenn der Job Spaß macht, aber irgendwann wird alles routine, in jedem Job.



    Jetzt Wortspiele lösen und gewinnen! - Mach mit bei unserem Quiz rund um die Firma Boso - [Jetzt mitmachen - klick hier]
  4. #14
    Fleißbienchen-Sammlerin Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Die dunkle Seite der Macht
    Beiträge
    17.566
    Erfahrungsgemäß verlieren Nachtdienste und Notfälle auch ganz schnell ihren Reiz des Neuen und werden nur noch anstrengend und nervig. Vom Sozialleben, das deshalb draufgeht, wollen wir mal gar nicht anfangen.
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    "Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern." (Konfuzius)



    Jetzt Wortspiele lösen und gewinnen! - Mach mit bei unserem Quiz rund um die Firma Boso - [Jetzt mitmachen - klick hier]
  5. #15
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Beiträge
    4.246
    Zitat Zitat von Katallina Beitrag anzeigen
    Wieso ist deiner Meinung nach keine gute Idee?
    Weil der Wechsel von Zahnmedizin zu Humanmedizin sehr schwer ist. Das solltest du also nur dann machen, wenn du den Beruf Zahnarzt besser als den Beruf Arzt findest.

    Zitat Zitat von Katallina Beitrag anzeigen
    Naja, in Wien schließt man das Humanmedizinstudium ja auch nicht mit Doktortitel ab?
    Doch, sicher. Steht doch gleich auf der Startseite des Studiengangs. Ein Diplomstudium mit Abschluss Dr. med. univ. - eine typisch österreichische Lösung halt

    Zitat Zitat von Katallina Beitrag anzeigen
    Und ob es länger dauert, wär mir auch egal.
    Mir wären mindestens €25k Verdienstentgang nicht egal. Aber gut, das muss jeder selbst wissen.

    Zitat Zitat von Katallina Beitrag anzeigen
    Weil dann wäre ich ja Zweitstudienbewerber...
    Zweitstudienbewerber bist du in Deutschland dann, wenn du in Deutschland ein Studium abgeschlossen hast. (Du wärst es also nie, da du ja in Österreich studierst - sei froh drüber, denn sonst wäre die Zulassung viel schwerer.) In Österreich bist du auch "nie" Zweitstudienbewerber, da es für die Zulassung zum österreichischen Medizinstudium völlig egal ist, ob du schon ein Studium abgeschlossen hast oder nicht.

    Also noch einmal: Wenn du Zahnmedizin studieren willst, ist der einfachste Weg, dich in Deutschland zum SS 2018 zu bewerben. Wenn du Humanmedizin studieren willst, ist der einfachste Weg, dich in Deutschland zum WS 2018/19 zu bewerben, aber du solltest dennoch auch ein Studium in Österreich (und somit eine Teilnahme am MedAT-H) in Erwägung ziehen, aus den von mir genannten Gründen. Du musst dich also eigentlich nur noch entscheiden, ob du Ärztin oder Zahnärztin werden willst. Kein Grund zu "verzweifeln" also



    Jetzt Wortspiele lösen und gewinnen! - Mach mit bei unserem Quiz rund um die Firma Boso - [Jetzt mitmachen - klick hier]
Seite 3 von 36 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook