teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Röntgenröhre Avatar von Jook
    Mitglied seit
    05.11.2015
    Ort
    Graz
    Semester:
    1. Jahr n.E.
    Beiträge
    30
    Hallo liebes Forum,

    ich blicke einfach nicht durch und so wirklich suffizent kann es mir niemand erläutern. Ich bin jetzt seit 8 Monaten Assistenzarzt auf ner Radio und habe jetzt den Kenntniskurs für Strahlenschutz absolviert und kommende Woche mache ich Grund- und Spezialkurs Röntgen. Mir wurde gesagt ich kann dann für Notfalldiagnostik meine Zahlen einreichen und für die restlichen Teilbereiche dann nachreichen und so auf die gesamte Fachkunde kommen. Ich versteh aber nicht so ganz von den ganzen Fachkunden welche ich brauche und welche in welchen inkludiert sind. Und muss ich dann noch für CT nen eigenen Kurs machen? Kann mir wer helfen oder mich verweisen an ne Informationsquelle, die mir da gute Auskünfte geben kann?

    Vielen Dank und viele Grüße



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    unsensibel Avatar von Lava
    Mitglied seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    26.716
    Musst du halt mal googlen Und eigentlich erklären sie dir das im Kurs. Wenn das bisher nicht passiert ist, würde ich einfach mal nachfragen, wenn du den Grund- und Spezialkurs machst.
    Welche Teilgebiete es überhaupt gibt, findet du hier:
    https://www.aerztekammer-berlin.de/1...and11-2013.pdf
    Unter dem Punkt Rö 1 steht, was da alles für Teilgebiete reingehören, die du für die Gesamtfachkunde brauchst.

    Und ich meine mich zu erinnern, dass es für CT tatsächlich nochmal einen extra Kurs gibt. Für DVT auch, aber den wirst du nicht brauchen, der ist eher für Chirurgen
    If you change yourself, you change the world - Gojira



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Dunkelkammerforscher
    Mitglied seit
    20.08.2004
    Ort
    Im schönen Süden
    Semester:
    das war mal...
    Beiträge
    1.875
    Extrakurs für CT und Angio brauchst du noch.
    Zeiten und Untersuchungen zählen erst ab Kenntniskurs, d.h. du kannst Fachkunde erst in 6 Monaten beantragen.
    Als Radiologe macht es Sinn zeitnah Skelett/Abdomen oder Thorax zu beantragen. Ab diesem Zeitpunkt kann CT von der Zeit parallel erworben werden. Notfallfachkunde ist für Radiologen eher unsinnig es sei denn du musst Dienste früh machen.

    Warum die dich erst jetzt zum Kenntniskurs schicken versteh ich nicht. Oder hast du ggf Kenntniskurs schon im Studium gehabt (wird z.T. anerkannt)?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Röntgenröhre Avatar von Jook
    Mitglied seit
    05.11.2015
    Ort
    Graz
    Semester:
    1. Jahr n.E.
    Beiträge
    30
    Hmm okay danke. Das hat mir natürlich nie jemand gesagt, es hieß immer nur ich müsse die Kurse irgendwann mal machen. Also alle Untersuchungen die ich bisher abgeleistet habe zählen nicht zur Fachkunde? Das ist ja bescheuert. Ich hab in Österreich studiert, also denke ich nicht, dass mir da was anerkannt wird. Da hab ich zwar viel Radiologie gemacht (Famulaturen und Prüfungen) aber so einen expliziten Kenntniskurs natürlich nicht.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Dunkelkammerforscher
    Mitglied seit
    20.08.2004
    Ort
    Im schönen Süden
    Semester:
    das war mal...
    Beiträge
    1.875
    Ich zitiere mal von http://www.blaek.de/fortbildung/fach...v_hinweise.cfm

    "Achtung - Zeiten des Sachkundeerwerbs werden erst nach dem auf dieser Bescheinigung
    angegebenen Datum des Kenntniskurses anerkannt!"

    Insbesondere die Fußnote 3 und 1,2 sind sehr wichtig



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook