teaser bild
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 9 von 9
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.09.2017
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von teletubs Beitrag anzeigen
    Du brauchst eine Approbation um diese hier anerkennen zu lassen. Eine Approbation wird nur ausgestellt, wenn du hier studiert hast.
    Ich habe aber bei der MEBEKO geguckt , welche Unterlagen diese für eine Anerkennung brauchen. Reicht diese Anerkennung für AA-Stelle aus oder muss man noch irgendwo die Approbation erlangen?

    Danke sehr



    Jetzt Wortspiele lösen und gewinnen! - Mach mit bei unserem Quiz rund um die Firma Boso - [Jetzt mitmachen - klick hier]
  2. #7
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.07.2012
    Ort
    Bern (CH)
    Semester:
    12.
    Beiträge
    166
    So weit ich weiss reicht eine MEBEKO-Anerkennung aus, damit wird ja gesagt, dass dein Abschluss gleichwertig ist gegenüber einem anderen mit Staatsexamen.
    Ich kenne mich mit dem Österreichischen System nicht aus bezüglich Turnus/Praktika etc., aber generell ist es natürlich sehr zu empfehlen schon gewisse praktische Erfahrung (und nicht im Krankenpflegepraktikum) gesammelt zu haben bevor man eine Stelle antritt, sonst ist man sehr schnell sehr stark überfordert.



    Jetzt Wortspiele lösen und gewinnen! - Mach mit bei unserem Quiz rund um die Firma Boso - [Jetzt mitmachen - klick hier]
  3. #8
    Gasmann Avatar von kra-
    Mitglied seit
    13.02.2006
    Ort
    CH
    Semester:
    Assistenzarzt 3. WBJ
    Beiträge
    912
    Kenne genug Leute, die vor dem Turnus in die Schweiz geflüchtet sind. Der Dr.med.univ. wird soweit ich weiss auch anerkannt und steht dann so auf deinem Namensschild.



    Jetzt Wortspiele lösen und gewinnen! - Mach mit bei unserem Quiz rund um die Firma Boso - [Jetzt mitmachen - klick hier]
  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    25.08.2015
    Beiträge
    64
    Hallo Alexander,

    also ich komme aus Österreich, habe in D studiert und arbeite in der Schweiz. Habe in D die Approbation erhalten, die hat in der Schweiz allerdings bisher keinen Menschen interessiert. Somit: Ja, du kannst nach dem Studium in Ö gleich mit der Arbeit in CH anfangen (ohne Turnus).

    Zudem ist der Turnus in Ö keine Pflicht. Du kannst ihn machen, um dich nachher Allgemeinmediziner zu nennen, aber es ist kein Muss. Was du in Ö aber leider machen musst, sofern du nach dem Studium deine Tätigkeit dort aufnehmen möchtest, ist die Basisausbildung von neun Monaten. Um die kommst du in Ö nicht drumherum. Wenn du hingegen in CH oder D deine Ausbildung anfängst und später nach A wechselst, musst du die Basisausbildung nicht nachholen.



    Jetzt Wortspiele lösen und gewinnen! - Mach mit bei unserem Quiz rund um die Firma Boso - [Jetzt mitmachen - klick hier]
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

MEDI-LEARN bei Facebook