teaser bild
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 19
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.01.2016
    Ort
    Ulm
    Semester:
    2.
    Beiträge
    296

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    du könntest sogar das Pflegepraktikum mit einem Auslandsaufenthalt kombinieren z.B. in Ghana od. Tansania oder in Südamerika oder in sonst einem für dich spannenden Land, wo sogar das 3 monatige Pflegepraktikum in D anerkannt wird. Ggf. wird das sogar mit einem FsJ kombiniert anerkannt. Da musst du dich eben mal durchgooglen. Das kommt drauf an, ob du das Zehntel für deinen Abischnitt noch brauchst oder nicht.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag MC-Techniken oder Effektive Examensvorbereitung - Jetzt anmelden
  2. #7
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.11.2017
    Beiträge
    2
    Oder zusätzlich zu o.g. eine Ausbildung zum Rettungssanitäter. Dauert 4 Monate, ist spannend, wird an einigen Unis anerkannt und boniert.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag MC-Techniken oder Effektive Examensvorbereitung - Jetzt anmelden
  3. #8
    the day after
    Mitglied seit
    04.05.2003
    Beiträge
    8.881
    Pflegepraktikum machen und ansonsten die Welt bereisen.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag MC-Techniken oder Effektive Examensvorbereitung - Jetzt anmelden
  4. #9
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Beiträge
    4.950
    Pflegepraktikum machen (aus meiner Sicht kein Muss, aber etwas macht die Vorklinik etwas entspannter), Geld ansparen (das kann später sehr angenehm sein!) und ausgiebig Urlaub machen.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag MC-Techniken oder Effektive Examensvorbereitung - Jetzt anmelden
  5. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von Katastrofee
    Mitglied seit
    12.11.2017
    Ort
    Tübingen oder Erlangen
    Beiträge
    5
    Huhu,

    ich hatte jetzt schon ein wenig Zeit seit dem Abitur. Habe jetzt schon ein FSJ (nicht im KH) und das Pflegepraktikum gemacht und während dieser Zeit angefangen aktiv Sport zu treiben. Daran hab ich auch wirklich gefallen gefunden und möchte das auch während des Studiums weitermachen. Momentan gehe ich 5x die Woche zum Sport + 1x die Woche Reiten. Das dies vielleicht nicht in dem Ausmaß möglich ist, denk ich mir, aber sind 2-3x die Woche Workout (1-2 h, abends) + 1x Reiten gut machbar? Man liest ja leider immer so viele Horrorstorys über das Medizinstudium..

    Lieben Gruß
    Fee



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag MC-Techniken oder Effektive Examensvorbereitung - Jetzt anmelden
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook