teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Medizinzombie
    Mitglied seit
    13.10.2015
    Beiträge
    65
    Hallo,
    mit Sicherheit gab es schon einen ähnlichen Thread, jedoch waren diese noch veraltet, da sie den Wechsel vom Ausland nach Deutschland als einen Quereinstieg bezeichnet haben.Jetzt ist es aber so, dass nach der EU-Verordnung Medizinstudenten, die im EU-Ausland studieren, als Hochschulwechsler eingestuft werden.Meine Frage ist nun, wie die Chancen stehen, nach dem 2. Semester im Ausland einen Studienplatz in Deutschland zu bekommen, auch wenn man eventuell ein Semester verlieren würde.Das Problem, welches mich zu diesen Thread geführt hat ist einfach die Tatsache, dass viele aus meinem Semester ( Ich studiere in Ungarn) erst nach dem Physikum nach Deutschland wechseln wollen.Aber man wird nach dem Physikum doch wahrscheinlich nicht so schnell einen Platz bekommen, wenn alle sich gleichzeitig für das 1.Klinische bewerben.Daher wollte ich mal wissen, ob es nicht sinnvoll wäre, sich nach dem 2.Semester in Deutschland zu bewerben.

    Mit lieben Grüßen
    Medizinzombie



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.08.2017
    Beiträge
    25
    Hey! Also ich hab das dieses Jahr zum 3. FS versucht und naja... Das kann man vergessen. Eigentlich wurden nirgendwo Plätze frei und wenn geht das halt nach NC, da stehst du mit denen in Konkurrenz, die ganz normal innerhalb von Deutschland wechseln, die werden wohl ein richtig gutes Einser Abi haben. Ich glaube, dass man tatsächlich noch am ehesten Chancen nach der Vorklinik hat aber selbst da klappt das in den meisten Fällen nicht. Ansonsten vermutlich nur über ne Klage. Was hast du denn für einen NC?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Medizinzombie
    Mitglied seit
    13.10.2015
    Beiträge
    65
    Ich habe ein Abi von 2,4



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.08.2017
    Beiträge
    25
    hmmm dann wirds zumindest in der vorklinik sehr schwer bis unmöglich befürchte ich.. :/ es gibt aber auch einige unis, die in der klinik dann nach der physikumsnote gehen, da hast du dann wirklich eine gute chance!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Diamanten Mitglied Avatar von *milkakuh*
    Mitglied seit
    02.12.2008
    Ort
    Hannover
    Semester:
    9.
    Beiträge
    4.366
    Egal wie aussichtslos es scheint: Unbedingt so schnell wie möglich und überall bewerben. Ich habe noch während ich im Ausland war zum 3. Semester einen Teilstudienplatz und zum 4. dann einen Vollstudienplatz bekommen.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook