teaser bild
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 17
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    02.09.2017
    Beiträge
    46
    Eine Frage noch - denkt ihr, ich sollte zusätzlich noch für den MedAt in Österreich lernen? Prinzipiell ist es mir egal, wo ich studiere, aber wenn ich die Wahl hätte würde ich wohl Innsbruck nehmen (Berge!!!). Nur ist die Chance, denke ich, nicht sooo groß. Die Basisdinge (Bio, Mathe, Physik, Chemie) würden mir zwar sicher später helfen, egal wo ich studiere, aber es ist halt schon auch viel Lernerei, die nicht unbedingt was bringt, außer vl das Hirn zu trainieren...und das Pflegepraktikum kann ich dann auch nicht machen. Was meint ihr?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #12
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Beiträge
    4.966
    Mit 14 / 1,8 IMHO eher Zeitverschwendung.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    02.09.2017
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Mit 14 / 1,8 IMHO eher Zeitverschwendung.

    Danke, leider kann man hier keine Beiträge liken!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.10.2012
    Beiträge
    155
    falls du dich doch entscheiden solltest, den medat zu machen, schau auf jeden fall mal nach den Aufnahmegrenzen der jeweiligen Unis. ein Kommilitone von mir (Österreicher) hat dieses Jahr in Wien geschrieben und ist nicht reingekommen. später hat er erfahren, dass er mit seiner Punktzahl in Innsbruck locker drinnen gewesen wäre... nächstes Jahr versucht er es auf jeden fall in Innsbruck (eh schöner als Wien mMn)

    Und falls du doch nach DE kommst, und dir die Städte in Bayern zu teuer sind, dann schau dir doch einfach mal ein paar Unis in Sachsen oder Thüringen an. Hier gibt es noch halbwegs bezahlbaren Wohnraum und so viel weiter ist es jetzt auch nicht.

    Ich komme aus Berlin und studiere in Ö und es gibt immer günstige Flüge mit den bekannten "Billigairlines".
    Viel Erfolg weiterhin



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #15
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    02.09.2017
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von medizin93 Beitrag anzeigen
    falls du dich doch entscheiden solltest, den medat zu machen, schau auf jeden fall mal nach den Aufnahmegrenzen der jeweiligen Unis. ein Kommilitone von mir (Österreicher) hat dieses Jahr in Wien geschrieben und ist nicht reingekommen. später hat er erfahren, dass er mit seiner Punktzahl in Innsbruck locker drinnen gewesen wäre... nächstes Jahr versucht er es auf jeden fall in Innsbruck (eh schöner als Wien mMn)

    Und falls du doch nach DE kommst, und dir die Städte in Bayern zu teuer sind, dann schau dir doch einfach mal ein paar Unis in Sachsen oder Thüringen an. Hier gibt es noch halbwegs bezahlbaren Wohnraum und so viel weiter ist es jetzt auch nicht.

    Ich komme aus Berlin und studiere in Ö und es gibt immer günstige Flüge mit den bekannten "Billigairlines".
    Viel Erfolg weiterhin

    Danke schonmal... ja stimmt, wobei es in IBK trotzdem auch 1:10 ist. IBK wäre sowieso meine erste Wahl, aber ich bezweifle, dass ich den MedAt schaffe und krieg nächstes Jahr zu 99% nen Platz in Deutschland - deshalb würd ich die Zeit lieber anders nutzen!

    Studierst du schon? Weil du in dem anderen Thread geschrieben hast, dass du "kurz vorm Studium stehst"...



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook