teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 13
Forensuche

Thema: DERMA

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.11.2017
    Beiträge
    1
    hallo zusammen,
    Wie sieht es denn in naher Zukunft mit Assi-Stellen in der Dermatologie aus? Sollte man sich den Traum von dieser Fachrichtung aufgrund der Stellensituation eher aus dem Kopf schlagen oder habt ihr andere Erfahrungen gemacht?
    Freue mich über Antworten!!
    Grüße



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Röntgenröhre Avatar von Jook
    Mitglied seit
    05.11.2015
    Ort
    Graz
    Semester:
    1. Jahr n.E.
    Beiträge
    30
    Also was ich so mitbekommen habe bisher sind immer wieder stellen auch ausgeschrieben. Kommt natürlich auf deine Region an, wo du arbeiten möchtest. Initiativbewerbungen wirken aber Wunder. Einfach mal bewerben und dann kommt man auch in der Derma unter.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    22.03.2010
    Ort
    Maastricht
    Semester:
    10
    Beiträge
    221
    Derma ist wohl so ziemlich das härteste Fach was das Finden von Assistenzarztstellen angeht. Gibt ja auch nicht gerade viele Krankenhäuser mit eigener Dermatologie. An Unikliniken und großen Krankenhäusern wird das ohne Derma-PJ, fertiger Diss usw. wohl eher schwierig (natürlich trotzdem probieren!). In der (ostdeutschen) Peripherie zum Beispiel sollte es aber durchaus möglich sein, eine Weiterbildungsstelle zu finden. Aus unserer Klinik hat gerade eine syrische Ärztin mit nicht eben perfekten Deutschkenntnissen eine solche Stelle bekommen. Man muss halt flexibler sein als in anderen Fachrichtungen.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Beiträge
    4.976
    An unserer Uniklinik sehr hohe "Karrieredichte". Fast alle promoviert, viele mit Derma als PJ-Wahlfach. Alle Assistenzärztinnen (Mann gibts inzwischen keinen mehr) haben bestätigt, dass es schwer war, eine Stelle zu finden. Einige meinten, dass ein möglicher (Um-)Weg zum Derma-Start ist, eine Praxis zu finden, die einen schon ohne Klinikerfahrung einstellt - gibt es wohl hin und wieder mal.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.02.2013
    Ort
    Münster
    Semester:
    6. Semester (Klinik)
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von Kaas Beitrag anzeigen
    In der (ostdeutschen) Peripherie zum Beispiel sollte es aber durchaus möglich sein, eine Weiterbildungsstelle zu finden. Aus unserer Klinik hat gerade eine syrische Ärztin mit nicht eben perfekten Deutschkenntnissen eine solche Stelle bekommen. Man muss halt flexibler sein als in anderen Fachrichtungen.
    Magst du mir verraten, wo das ist? Gerne per PN!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook