teaser bild
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 11
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.12.2017
    Beiträge
    10

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Chriman Beitrag anzeigen
    Also Zeeck hab ich direkt wieder ins Regal gestellt und nicht wieder rausgeholt.

    Ich finde "Survival-Kit Chemie" gut , der hat auch einen YouTube-Kanal...

    Das ist auch sehr cool
    http://www2.chemie.uni-erlangen.de/p...neu/start.html

    ist beides auch für Leute völlig ohne Vorwissen interessant.
    Fands Zeek zu schwer zu verstehen? Oder was war der Grund



    Assistenzärzte gesucht! - Mach mit bei der Umfrage und erhalte Checkliste Medical Skills  - [Klick hier]
  2. #7
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    20.12.2016
    Semester:
    Frühstadium
    Beiträge
    57
    Den Zeeck finde ich gut verständlich, aber man braucht dafür massig Zeit, er ist sehr ausführlich. Könnte anbetrachts der Seitenzahl (gerade vor Studienbeginn) ein bisschen demotivierend sein...

    Für Physik ist m.M.n. der Harms super, da gibt es ein Lehrbuch und ein Buch mit Übungen. Damit kann man gut ohne Vorkenntnisse arbeiten! Habe auch das Basics-Buch von Elsevier ganz gut gefunden, würde aber eher die beiden anderen Bücher benutzen.



    Assistenzärzte gesucht! - Mach mit bei der Umfrage und erhalte Checkliste Medical Skills  - [Klick hier]
  3. #8
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    20.08.2015
    Ort
    Riga
    Beiträge
    431
    Zeeck erklärt halt alles, und wenn man kein Vorwissen hat bzw wenig, ist das halt perfekt. Dazu noch ein Übungsbuch oder Übungen finden online und gut. Und man kann ja überfliegen was zu ausführlich ist. Und man muss ja nicht alles vor Studienbeginn wissen, aber wenn man die Grunddinge weiß, wird es den Einstieg erleichtern. Aber klar, vlt einfach mal vorher irgendwo anschauen, ob es passt, jeder lernt ja anders.
    Und wie man das lernt, das muss man selber rausfinden, das macht jeder anders.
    "Dum spiro, spero"
    Cicero



    Assistenzärzte gesucht! - Mach mit bei der Umfrage und erhalte Checkliste Medical Skills  - [Klick hier]
  4. #9
    tachykard Avatar von Absolute Arrhythmie
    Mitglied seit
    16.08.2010
    Ort
    Bonn
    Semester:
    9.
    Beiträge
    10.774
    Ich fand den Zweck furchtbar und habe mit dem Schmuck gelernt. Und nun? Bringt dich das weiter?
    Weißt du schon an welcher Uni du studieren wirst? Wenn ja, dann am besten in Facebook-Gruppen oder ähnlichem nach Erfahrungen an eben dieser Uni fragen. Die unterscheiden sich nämlich enorm was Stoffumfang und So weiter angeht.
    "Hodor!" - Hodor



    Assistenzärzte gesucht! - Mach mit bei der Umfrage und erhalte Checkliste Medical Skills  - [Klick hier]
  5. #10
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.07.2014
    Beiträge
    9
    Ich habe dir doch schon per PN gesagt, dass du bis zum Semesterbeginn chillen sonst, lass es auf dich zukommen. Da du in Mainz studieren willst kann ich dir nochmal sagen

    1.Physik (Rechenkurs) kann man immer zu Beginn des neuen Semesters in der aktuellen Version kaufen, durcharbeiten und das wars, kein Lehrbuch (Harms etc.), ist nicht notwendig für die Klausur.

    2. Chemie (Röbke Arbeitsbuch und Zeeck/Schmuck/worauf du Bock hast), Vorlesungsfolien, du wirst genug Zeit haben sobald das 1. Semester für dich beginnt. Stress dich nicht so, du wirst noch schlimmere Tage im Studium haben, lern erstmal deine Kommilitonen kennen und alles wird schon so, wie du es möchtest. Also keep calm! ☺️



    Assistenzärzte gesucht! - Mach mit bei der Umfrage und erhalte Checkliste Medical Skills  - [Klick hier]
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook