teaser bild
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 22
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    21.02.2017
    Beiträge
    19

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Musstet ihr euch auch das meiste selber beibringen also erlesen? Irgendwie fällt in meinem Haus das Teaching sehr mau aus...viele haben hier die Mentalität, dass sie sich das auch selber anlesen mussten. War das bei euch auch so?



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  2. #7
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    17.03.2006
    Ort
    Mainz
    Semester:
    been there; done that!
    Beiträge
    1.872
    kann ich für mein Haus (leider) bestätigen..



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  3. #8
    the day after
    Mitglied seit
    04.05.2003
    Beiträge
    9.262
    Zitat Zitat von Wallaby1985 Beitrag anzeigen
    Musstet ihr euch auch das meiste selber beibringen also erlesen? Irgendwie fällt in meinem Haus das Teaching sehr mau aus...viele haben hier die Mentalität, dass sie sich das auch selber anlesen mussten. War das bei euch auch so?
    Nein.



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  4. #9
    derzeit nicht wankelmütig Avatar von Relaxometrie
    Mitglied seit
    07.08.2006
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    8.007
    Zitat Zitat von Solara Beitrag anzeigen
    Nein.
    Hattest Du wirklich eine gute Aus-/ Weiterbildung? Inzwischen ist es ja leider eher selten geworden, daß man mal etwas Positives über die ärztliche Weiterbildung hört.



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
  5. #10
    derzeit nicht wankelmütig Avatar von Relaxometrie
    Mitglied seit
    07.08.2006
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    8.007
    Zitat Zitat von Sebastian1 Beitrag anzeigen
    2. Fall: Sie bekommen mitgeteilt, dass auf Ihrer ITS die Rate nosokomialer Pneumonien weit über dem Durchschnitt liegt. Allgemeine Maßnahmen zur Verhinderung nosokomialer Pneumonien? -> Oberkörperhochlagerung >45°, rationale Indikationsstellung Ulkusprophylaxe, Mundpflege mit Chlorhexididin 2x/d, Beatmungsindikation korrekt stellen, Beatmung so kurz wie möglich, NIV bevorzugen, Atemtherapie/Frühmobilisation
    Der einzige Punkt, der mich erstaunt, ist die Mundpflege mit Chlorhexidin 2x/ Tag. Ist das wirklich effektiv? (Echte Frage; keine versteckte Kritik an dem Punkt). Damit soll wahrscheinlich eine Keimreduktion im Mundraum erreicht werden? Allerdings wirkt das gerade im Mundraum irgendwie kaum möglich.
    Aber die Maßnahme wird wohl doch ausreichend effektiv sein; sonst hättest Du sie nicht erwähnt.



    Hammer: Jetzt auch mit Amboss - Die MEDI-LEARN Skriptenreihe - [Klick hier]
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Durch Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwenden darf. Mehr Infos

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Elisabethstraße 9, 35037 Marburg/Lahn 1996-2018