teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    31.10.2017
    Beiträge
    7
    Hallo, hab 2017 mein Abi mit 1,3 absolviert und mache gerade ein FSJ.
    Wo habe ich bessere Chancen angenommen zu werden ( Medizin) ?

    Gießen als 1. OP oder Würzburg oder Erlangen oder doch ne andere Uni????


    Danke!



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    24.12.2017
    Beiträge
    19
    Hast du den TMS gemacht?



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    01.12.2015
    Beiträge
    38
    Moin,
    also Gießen hat sein AdH zum letzten WS geändert, ohne TMS wird es mit 1,3 denke ich schwierig für dich. Letztes Semester brauchte man 58,7 Punkte im AdH und mit 1,3 kommst du auf 54, auch wenn der Wert zum Sommer vielleicht etwas niedriger ist halte ich 54 für recht unwahrscheinlich.
    Würzburg, Mainz und Erlangen lagen zum Sommer bei 1,2, mit viel Glück sinkt es vielleicht mal auf 1,3, sehe aber auch eher eine geringe Chance dort.
    Denke interessant für dich wären der HamNat in Berlin, wenn du jetzt noch etwas Zeit in die Vorbereitungen steckst und die Auswahlgespräche in Göttingen, wo du sicher auch eingeladen wirst.
    Eventuell ist auch Münster eine Möglichkeit, da weiß ich nicht genau wo die Einladungsgrenze für deren Test liegt, müsstest du mal nachschauen.



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018