teaser bild
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 28
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.01.2018
    Beiträge
    15

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Da ich schon zwei Versuche für den Präpkurs versemmelt habe und in Anatomie nie das Gefühl habe auf einen grünen Zweig zu kommen, hätte ich gerne gewusst, ob ihr Lerntipps/Lernstrategien für die Anatomie hättet.
    Ich bin kein guter Auswendiglerner und hatte noch nie den Dreh raus
    Lohnen sich z. B. Memotechniken?



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Beiträge
    6.384
    Wie wird bei euch geprüft?

    Wie hast du bisher gelernt?

    Wieviel hast du bisher gelernt?



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    26.04.2015
    Ort
    Bochum
    Semester:
    1
    Beiträge
    1.441
    Ich komm zwar momentan aus dem Bereich der Vetis, aber ich hab mir Knochen und Co besorgt und hab mir das alles selbst beschriftet und Nerven, Blutgefäße und Muskeln selbst dran gebastelt, da ich auch eher ein virtueller Lerntyp bin

    Ansonsten gibt es ganz tolle Apps, solltest du ein Tablet haben, wo man sich in den Körper quasi rein zoomen kann

    Hast du denn eine Lerngruppe, mit denen du das durchgehen kannst? Ständiges wiederholen und selbst erklären, haben bei mir ganz gut geholfen.
    Ansonsten finde ich auch Karteikarten sehr cool

    Ich drück dir die Daumen



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  4. #4
    unsensibel Avatar von Lava
    Mitglied seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    28.086
    Zitat Zitat von Gruenschnabel Beitrag anzeigen
    Lohnen sich z. B. Memotechniken?
    Mnemotechniken.

    Wie hast du denn bisher gelernt? Ums Auswendiglernen wirst du wohl nicht herum kommen in Anatomie. Vielleicht fehlt dir bisher einfach das richtige Lernmaterial. Ich fand die kleinen Taschenatlanten von Thieme immer super. Hat für mich mehr Sinn gemacht als ein großer Atlas. Manche Sachen habe ich mir dann auch schematisch nochmal selber aufgezeichnet. Vor allem Nerven und Gefäße. Und natürlch sollte man an der Leiche mal alles durchgehen irgendwie.
    "tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house Moami



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.12.2015
    Semester:
    2
    Beiträge
    159
    Woran ist es denn bis her gescheitert?
    Ich finde eine Mischung aus Prometheus Lernkarten und Zeichnen (eventuell auch ein Malatlas) und für bestimmte Sachen selbst geschriebene Lernkarten (Begrenzungen und ähnliches) funktioniert für mich ganz gut. Und dann so viel wie möglich selber präparieren oder die Strukturen zumindest an der Leiche suchen. Bei Sachen wie dem Plexus brachialis fand ich Merksprüche ganz gut.

    Aber jeder lernt anders. Ich muss auf alle Fälle Sachen aktiv erinnern und nicht einfach nur mehrere male angucken damit ich sie behalte und ich lerne in der Regel von grob nach fein (bei Muskelansätzen erst mal nur den Knochen und zum Ende hin den genauen Ansatz)



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018