teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.05.2016
    Beiträge
    47
    Ich möchte mich dieses Jahr an der Universität in Witten-Herdecke bewerben.
    Hat sich dort schon jemand beworben und kann mir sagen, ob es bei den Bewerbungsunterlagen beglaubigte Kopien oder unbeglaubigte Kopien sein müssen?
    Dort steht:" Bitte reichen Sie die Bewerbungsunterlagen (nur Kopien) in zweifacher Ausfertigung ein"

    Finde dazu auch nichts im Internet...
    Würde mich über eine schnelle Antwort freuen

    Lg Lisa



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.05.2015
    Beiträge
    28
    Die Unterlagen müssen nicht beglaubigt werden. Das steht aber auch auf der Website. Entweder im FAQ oder in der Broschüre die man runterladen kann.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.05.2016
    Beiträge
    47
    Okay danke
    Stimmt habe es gefunden...
    Soll die Kopie in Schwarz weiß oder Farbe sein? Wäre Farbe vielleicht illegal,w ein es nicht beglaubigt ist oder so? Wobei Farbe schöner aussieht...



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  4. #4
    The Dark Enemy Avatar von morgoth
    Mitglied seit
    28.08.2003
    Ort
    FA/OA
    Beiträge
    1.210
    Dann mach doch eine Kopie in Farbe und schreib halt händig in vernünftiger Größe "Farbkopie des Originals" oder so darauf...
    Oder mach die Kopien in Schwarz, so wie du in deinem späteren Berufsleben kumuliert 1.000.000 davon sehen wirst...
    Oder beglaubig sie trotzdem (wahlweise schwarz oder farbig) ...

    Man sieht: Das Leben steckt voller Möglichkeiten.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    05.04.2018
    Beiträge
    7
    Hallo liebe Leute

    Weiß einer von euch inwiefern sich eine vollständige 3 Jährige Ausbildung zum Notfallsanitäter auf das Pflegepraktikum anrechnen lässt? Nahezu an allen Unis ersetzt so etwas ja das komplette Pflegepraktikum nur auf der Wittener Homepage habe ich noch nichts in die Richtung gelesen?

    Weiß da einer was von euch?


    Mit freundlichen Grüßen



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018