teaser bild
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 19
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    29.118

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ich frage mich nur, was das mit der ursprünglichen Frage mit dem Attest zu tun hat...
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    06.09.2017
    Beiträge
    52
    Wenn du Bafög beziehst kannst du was dazu verdienen, was dir nicht angerechnet wird. Wie viel das genau ist weiß ich gerade nicht aus dem Kopf, aber es ist über 200€.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #13
    tachykard Avatar von Absolute Arrhythmie
    Mitglied seit
    16.08.2010
    Ort
    Bonn
    Semester:
    10.
    Beiträge
    11.140
    Zitat Zitat von Carnivore Beitrag anzeigen
    Wenn du Bafög beziehst kannst du was dazu verdienen, was dir nicht angerechnet wird. Wie viel das genau ist weiß ich gerade nicht aus dem Kopf, aber es ist über 200€.
    Es sind 450€/ Monat. Aber das gilt nicht für Geld, was es für ein Pflichtpraktikum gibt.

    http://www.bafoeg-aktuell.de/bafoeg/bafoeg-bei-praktikum.html

    Hier kann man das alles nachlesen.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    06.09.2017
    Beiträge
    52
    Okay, das wusste ich noch nicht. Das ist ja richtig blöd.
    Da das PJ ja mit ~40h pro Woche angesetzt ist, kann man zum Bafög nicht mal was dazu verdienen, wenn man nicht gerade 50 - 60 Stunden in der Woche arbeiten möchte. Man hat also weniger Geld als zur Studienzeit, in der man noch nebenbei jobben kann. 😣



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #15
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.11.2015
    Beiträge
    397
    Oh ja, diesen Gedanken verdränge ich auch tagein, tagaus wenn ich im PJ hocke. Dass ich vor nem Jahr noch deutlich mehr Freizeit bei deutlich mehr Gehalt dank zwei Nebenjobs hatte, lässt mich überhaupt nicht traurig werden, neee -.-



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018